Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Schülerteam aus Reiskirchen-Ettinghausen hat sich für das Bundesfinale Jugend gründet qualifiziert

Reiskirchen | Sie haben bewiesen, dass sie Macher sind – trotz ihres jugendlichen Alters. Sie haben eine tolle Geschäftsidee ausgearbeitet und in einer Wirtschaftssimulation belegt, dass sie die Höhen und Tiefen der Konjunktur mit nachhaltigen unternehmerischen Entscheidungen bewältigen können. Beim Finale werden die bundesweit zehn besten Teams in Wolfsburg zeigen können, dass sie darüber hinaus ihre Geschäftsidee und ihr virtuelles Unternehmen auch überzeugend präsentieren können. Die Top Ten-Teams kommen aus Nordrhein-Westfalen, Bayern, Hamburg, Baden-Württemberg und Hessen. Mit dabei ist das CarboField von der Herderschule Gießen und der Friedrich Magnus Gesamtschule Laubach.
Das Team CarboField (David Penner und Jakob Penner aus Reiskirchen-Ettinghausen) prä-sentiert die Idee CO² von Kraftwerken anzukaufen und als Dünger als Landwirte zur Ertrags-steigerung zu verkaufen.
Die zehn Teams haben sich in dem zweistufigen Onlinewettbewerb in einem bundesweiten Teilnehmerfeld für das Finale qualifiziert. Am 23. Juni präsentieren sie ihre Geschäfts-ideen der Jury in Wolfsburg auf einer Investorenmesse in der Phaeno
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Experimentierlandschaft. Mit dabei sind unter anderem ein modulares Kamerasystem, ein System zur Neutralisierung von Lärmschall oder auch ein neuartiger Akku zum Einsatz in Elektroautos. Eine Expertenjury aus Wirtschaft, Hochschule, Medien und Banken wird in Wolfsburg aus den Reihen der Finalteilnehmer, das Siegerteam, das in den Herbstferien seine Siegerreise ins Silicon Valley (USA) antreten wird, bestimmen.
„Jugend gründet“ ist der bundesweite Onlinewettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Im diesjährigen siebten Wettbewerbsjahr haben über 3.500 Teilnehmer mit viel Spaß in der virtuellen Praxis betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben und unterneh-merische Kompetenz bewiesen.
Die Sieger des Wettbewerbs 2009/2010 werden von Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekretärin, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), ausgezeichnet. Zur Siegereh-rung werden Kultusminister Dr. Bernd Althusmann (Niedersachsen), Prof. Rolf Schnellecke (Oberbürgermeister Wolfsburg) und Dr. Horst Neumann, Personalvorstand der Volkswagen AG, erwartet.
„Jugend gründet“ steht auf der Liste der staatlich geförderten Wettbewerbe der Kultusminis-terkonferenz (KMK), wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Steinbeis-Innovationszentrum für Unternehmensentwicklung der Hochschule Pforzheim durchgeführt. Hauptsponsor des Wettbewerbs ist Volkswagen AG. Unterstützt wird „Jugend gründet“ durch die Steinbeis Stiftung, Lenovo, Vodafone, DB Bahn, Deutsche Zentralbiblio-thek für Wirtschaftswissenschaften, Phaeno, schülerVZ, SPIESSER – die Jugendzeitschrift, TATA Interactive Systems GmbH, Titus, Verlag Frankfurter Allgemeine Zeitung, Verlagsgruppe Westermann und Wolfsburg AG.
Eine Übersicht über alle zehn Teams, ihre Ideen und weitere Informationen sind auf der Webseite www.jugend-gruendet.de zu finden.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.806
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stolz präsentieren die Grundschüler der Kirschbergschule ihre Kürbisse
Halloween in den REWE Märkten in Reiskirchen und Großen-Buseck
REWE Partnerkaufmann Nurhan Uras lud die Kindergartenkinder des...
"Stell dir vor... DU wärst ein Flüchtling"
Stell dir vor... es ist plötzlich alles anders, du müsstest von heute...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.