Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Das alte Wasserwerk im Brunnental in Grünberg

Reiskirchen | Ganz verträumt liegt das schöne Gebäude des alten Wasserwerks inmitten vom Brunnental in Grünberg.

 
 
 
 
 
1
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Inhaber Adrian Horst, Silke Arbeiter-Löffert, Bürgermeister Frank Ide, Anne Mohr, Astrid Mekelburg und Sybilla Bansen.
Tombola des Edeka Horst nimmt auf dem Gallusmarkt 4.000 Euro ein
Das neugegründete Familienzentrum dankt der Grünberger Markthalle...
Gegen Chemnitz bestritt Hanna Reeh ihr erstes Bundesliga-Spiel. Foto: Melanie Schneider
Interview mit Hanna Reeh und Kim Winterhoff
Hanna Reeh und Kim Winterhoff stehen meist nicht so im Mittelpunkt...
Keine Lust auf völkisches Gedankengut
Hat das Netzwerk für Demokratie und Toleranz aus dem Lumdatal....
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Marburgs Svenja Greunke (weiß) laboriert noch an einer Verletzung aus dem Spiel gegen Saarlouis. Foto: Melanie Schneider
„Bei uns muss halt alles stimmen“
Planet-Photo-DBBL: TSV 1880 Wasserburg – BC Pharmaserv Marburg...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...

Kommentare zum Beitrag

Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 16.05.2010 um 17:45 Uhr
Diese Bilder strahlen für mich Ruhe und Reinheit aus.
Gefällt mir gut.
Helmut Heibertshausen
6.115
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 16.05.2010 um 18:37 Uhr
Schöne Bilderreihe, zeigen ein schönes Plätzchen inmitten von grünen Bäumen und Wiesen.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 16.05.2010 um 19:26 Uhr
Genau ... diese Fotos strahlen auch auf mich, Ruhe .. Frieden... Stille... aus... ich finde die Bilder sehr romantisch... :-))
Bram Vingerling
959
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 17.05.2010 um 00:19 Uhr
Einladende Bilder!
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 17.05.2010 um 11:21 Uhr
Tolle Bilder. Könnte ich mir auch gut als Filmkulisse vorstellen...
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 17.05.2010 um 21:43 Uhr
Ja, die Kulisse für "Schneewittchen und die sieben Zwerge"!
Deine Bilder sahen nicht nur auf den Display super aus ;-), sie sind märchenhaft schön geworden!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.