Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Die vielseitige Schröpfmassage

Reiskirchen | Die Schröpfmassage ist in vielen Bereichen einsetzbar. Sie wird zum einen zum Ausleiten von Giftstoffen und zur Entspannung von Muskeln genutzt. In der kosmetischen Praxis wird der Einsatz noch erweitert, zur gezielten Bearbeitung des Fettgewebes, Aktivierung des Stoffwechsels und ebenfalls zur Anregung der Entschlackung.
Durch die Vakuummassage können, z.B bei Cellulite, die Fettzellen intensiv bearbeitet werden, der Austritt von Zelleinlagerungen wird erleichtert und die Fettverbrennung wird angeregt. Um das ganze noch zu intensivieren kann man den ganzen Vorgang noch durch basische Körperbehandlungen unterstützen.
Die Schröpfmassage ist auch sehr gut zur Straffung des Bindegewebes oder zum Entspannen der Muskulatur im Schulter-Nacken- und Rückenbereich mit Erfolg einzusetzen.

Mehr über

Massage (6)Gesundheit (330)Cellulite (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...
Gesund durchs Leben - Gesundheitsmesse in Staufenberg
Unter dem Motto „Gesund durchs Leben“ organsiert der Förderverein...
Perfektes Wochenende für Hungener Badmintonspieler
Am vergangenen Wochenende musste die Verbandsligatruppe des BV Hungen...
Ringallee flüstert mit Körper und Geist
Man lässt die Kleider liegen und steht bloß mit einem Handtuch...
Kindertraining
Jugendtraining des Badmintonverein Hungen neu strukturiert
Seit zwei Jahren kümmert sich der Hungener Badmintonverein auch um...
Bv Hungen 3 - Damendoppel
Hungener Badmintonspieler vor Start in die Rückrunde
Nach einem sehr erfolgreichen Sportjahr 2016 starten die Spieler des...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 14.08.2009 um 17:06 Uhr
Hallo Eva Maria,
Sehr interressante Beitrag,man lernt immer noch dazu.Weiter so.
Gruß
Hans
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Eva - Maria Dreikausen

von:  Eva - Maria Dreikausen

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Eva - Maria Dreikausen
24
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
" Cellulite " ein Säureproblem
Cellulite entsteht nicht nur durch zu viele Kalorien und zu wenig...

Weitere Beiträge aus der Region

H. Seibert, A. Schön, W. Schwarz
Änderungen im Vorstand bei den Kaninchenzüchtern
Bericht zur JHV der Rassekaninchenzüchter Gießen Am Samstag dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.