Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Motorradclub Saasen , Maiwanderung

Reiskirchen | Schwach besucht war die traditionelle Maiwanderung des Motorradclubs Saasen. Einige unerschrockene Biker,
die auch die Wettervorhersage nicht abhalten konnte,
hatten sich gutgelaunt in Saasen am Brunnen eingefunden.
Ziel war diesmal das Indianercamp von Horst Wachholz
in der Feldgemarkung von Buseck.
Erster Zwischenstop war bei Uschi`s Frühstücksservice
in der Uhlandstrasse in Reiskirchen wo man bei Bier und
Brötchen und ausgezeichnetem Obstbrand von Udo
am liebsten sitzengeblieben wäre.
Auf schönen Wegen durch die frühlingshafte Natur waren wir
bald am Ziel. Alle waren überrascht das es in unserer Nähe
eine so interessante Freizeitanlage gibt.
Bei gutem Essen und Trinken zu günstigen Preisen hat uns
der graue Wolf Horst Wachholz spannende Geschichten erzählt.
Auf dem Heimweg und nach mehreren Obstbrandpausen
war man sich einig; das war einer der schönsten Maiwanderungen.

 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Biker (61)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Motorrad Abschlussfahrt in die Villa Löwenherz
Der Herbst hätte nicht früher kommen dürfen. Traditionell findet am...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.421
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.05.2010 um 18:29 Uhr
Danke für den Beitrag Mal was anderes. Biker zu Fuß.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lothar Jäger

von:  Lothar Jäger

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Lothar Jäger
331
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Foto Nachlese Ev. Kinder- und Familienzentrum Schlangenzahl
Große Freude und Begeisterung herrschte letzte Woche im Ev. Kinder-...
Professor Heidwolf Arnold,Schulleiterin Stefanie Levenig und Landrätin Anita Schneider bei der Einweihung der Bronzeplastik auf dem Pausenhof der Kirschbergschule am 25.November 2015
Einweihung der Bronzestatue " Geisteserwachen"

Veröffentlicht in der Gruppe

Biker

Biker
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Motorrad Abschlussfahrt in die Villa Löwenherz
Der Herbst hätte nicht früher kommen dürfen. Traditionell findet am...
Abendstimmung in Herzberg am Harz
Motorradfreunde entfliehen dem Regen – Wochenende im Harz
Am ersten Juni-Wochenende starteten die Motorradfreunde Freitagmorgen...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.