Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mond am 11.11.08

Reiskirchen | Trotz dünner Wolkendecke habe ich heute Abend mein Teleskop gen Mond gerichtet um ihn zu beobachten und Fotos zu machen. Die Fotos zeigen den Mond wie er in einem Linsenfernrohr erscheint, sprich seitenverkehrt.

Hier die Daten des Mondes zum heutigen Zeitpunkt:

Mondaufgang: 15:18
Monduntergang: 05:10
Mondphase: 97 % zunehmend
Vollmond 13.11.2008 7:17
Abstand zur Erde: 364769 km
Nächstes Apogäum des Mondes: 406476 km am 29.11.2008
Nächstes Perigäum des Mondes: 356569 km am 12.12.2008

(Quelle: Excel-Planetarium V1.0e deluxe - www.astroexcel.de)

1
 
4
 
 

Mehr über

Perigäum (1)Mond (167)Apogäum (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 39
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick hinter die Kulissen.
Hinter die Kulissen des Gießener Stadttheaters blickten wir ,...
Sommerfest in Ela´s Marktplatz in Alten Buseck
Vergangenen Samstag feierte Ela’s Marktplatz in Alten Buseck ...

Weitere Beiträge aus der Region

Kampagneneröffnung beim RKV: Heißer Start in die fünfte Jahreszeit
Die Kampagne 2018 des Reiskirchener Karnevalvereins (RKV) wird unter...
Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.