Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Blütenzweig

Reiskirchen | Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
„Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!"

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
„Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
„Der Frühling, der Frühling!" - Da wusst' ich genug!

(Verfasser Heinrich Seidel)

Mehr über

Gedichte (169)Frühling (439)Blumen (418)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
v.L. Jochen Rudolph, Esperanza Thomas, Ralf Flagmeier und Günther Dickel
"Vo Busebonn bis Watzebonn" un driwwer enaus!
Beim zweiten Heimatabend „Hey haut dehoam“ des GV-Eintracht lautete...
Der „Fidele Owwerhesse“ im Hessekittel und mit Gitarre, mit der er seine Lieder grandios begleitet
Der "Fidele Owwerhesse" kommt nach "Watzebonn"
) Unter der Überschrift „Heimat“, lädt der GV-Eintracht interessierte...
Ein anderer Blick auf den Berg der Amöneburg
Auf die Berge
Auf die Berge möcht ich wieder, Auf die sonnenfrohen Höhen, Wo die...
Ein Spätsommergruß aus Grünberg, 21.09.2017
V.L., Ingeborg u Heiner Schmidt, Hessentagspaar-2017, Manuela u Fritz Belitz, Gerlinde Erhard, Hans-Willi u. Renate Büchler und Prof. Dr. Georg Erhardt.
Mit Frack, Zylinder, Schürze und Korbtasche auf dem Hessentag
Die Volkstanz- und Trachtengruppe Watzenborn-Steinberg der...
Hereinspaziert, in die Kleingartenanlage!
Am Samstag "wird in die Hände gespuckt"!
Am 28. Juni begutachtet die Landesbewertungskommission (Jury) auch...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 18.04.2010 um 10:10 Uhr
Ein wunderschönes Gedicht.Bei Dir hat immer alles Hand und Fuß,wie man so sagt.

lg.Hans
Ilse Toth
34.886
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.04.2010 um 18:44 Uhr
Diese schönen Zeilen passen so gut zu dem heutigen Wetter.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.282
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Veröffentlicht in der Gruppe

Poeten

Poeten
Mitglieder: 38
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
spruchbild 22.11.2017
Spruchbild 21.11.2017

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.