Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bei "Geburtstagsparty" harte Spirituosen verkauft - Polizei beendete Feier mit Jugendschutzkontrolle

Reiskirchen | Nach dem Hinweis auf eine Party von Jugendlichen, bei der harte Spirituosen verkauft würden, führte die Polizei am vergangenen Wochenende eine Jugendschutzkontrolle in der Saasener Grillhütte durch und löst die Veranstaltung auf.
Bei der Polizei in Grünberg war am späten Freitagabend vergangener Woche der Hinweis eingegangen, dass in der Saasener Grillhütte am Sportplatz eine Veranstaltung stattfinde, bei der Eintritt genommen werde und harte Getränke an Personen unter 18 Jahren ausgegeben würden. Eine Genehmigung für eine solche Veranstaltung lag nicht vor.
Bei der Überprüfung der abgelegenen Grillhütte nach Mitternacht, bestätigte sich den Beamten das geschilderte Szenario. Schätzungsweise 80 Personen, großteils jugendlich, nahmen an der Feier teil. Es hatte den Anschein eines Discoabends. Ganz offensichtlich wurden dabei auch alkoholische Getränke an Personen unter 16 Jahren ausgegeben, darunter auch Mixgetränke mit harten Spirituosen. Das "Thekenpersonal" wirkte optisch ebenfalls noch unter 18-jährig. Laut Angaben feierten vier ebenfalls noch Jugendliche ihren Geburtstag. Hinter der Theke fanden sich zahlreiche geleerte und auch noch volle Schnapsflaschen verschiedener Marken. Die Getränke konnten käuflich erworben werden, so kostete beispielsweise eine Flasche Bier, 0,33 Liter, 2,40 Euro. Die Polizeibeamten beendeten die Veranstaltung, da die Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen nicht gewährleistet werden konnte, zumal die Gastgeber selbst noch jugendlich waren. Zahlreiche Personalien wurden festgehalten, die Abwanderung der Teilnehmer überwacht und die Gemeindeverwaltung in Kenntnis gesetzt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.