Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bieranlieferung

von Klaus Lowitzam 26.02.20101060 mal gelesen16 Kommentare
Die Licher Brauerei liefert zum Teil noch auf traditionelle Weise, per Pferdekutsche, das Bier an - gesehen gestern bei Lich
Die Licher Brauerei liefert zum Teil noch auf traditionelle Weise, per Pferdekutsche, das Bier an - gesehen gestern bei Lich

Mehr über

Pferde (119)Licher (19)Kutsche (7)Bier (64)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...

Kommentare zum Beitrag

Michael Guenter
1.110
Michael Guenter aus Lich schrieb am 26.02.2010 um 11:59 Uhr
Diese Art der Bierlieferung erfolgt weniger aus Tradition, sondern vielmehr daraum, um diese vor Kraft strotzenden Kaltblüter zu bewegen und sich etwas müde schaffen zu lassen. Trotzdem ist ein schöner Anblick.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 26.02.2010 um 12:10 Uhr
Warum das durchgeführt wird, ist mir schlichtweg schnuppe. Ich finde diese Sache auf jeden Fall ganz, ganz toll.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 26.02.2010 um 13:48 Uhr
Diese Pferde sind auch wirklich wunderschöne Tiere. Jetzt wo Sie das sagen, wundert es mich nich, daß der Kutscher sie hat lange traben lassen, das der Schnee durch die Hufe nur so umher flog.
119
Stefanie Arnheiter aus Grünberg schrieb am 26.02.2010 um 14:56 Uhr
Leider gibt es den 10er Zug der Licher nicht mehr...aus Kostengründen.
Heute sieht man nur noch den 6er Zug bei Veranstaltungen / Schaunummern.
Und dazwischen müssen die Burschen natürlich täglich bewegt und trainiert werden....das ist schon immer wieder eindrucksvoll - auch für eine Pferdefrau - und man kann gar nicht vorbeischauen, wenn 2000kg an einem LEICHTFÜSSIG vorbeizischen.......
Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 26.02.2010 um 17:39 Uhr
na, ein weiteres Fäßchen für den Garten? ;-))
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 26.02.2010 um 20:14 Uhr
Oh ja, schön wär's ;-) Gerade jetzt, wo mein Geburtstag vor der Tür steht.
Ilse Toth
33.257
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 26.02.2010 um 23:27 Uhr
Hier wird das Bier aber tüchtig durchgeschüttelt!
Ein schöner Anblick und erinnert mich an meine Kindheit. Da wurde das Bier des Giessener Brauhauses mit Pferdewagen und Stangeneis ausgeliefert.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 27.02.2010 um 23:22 Uhr
Diese Art der Bierlieferung gefällt mir viel besser als die herkömmliche...
Helmut Heibertshausen
6.115
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 28.02.2010 um 11:49 Uhr
Ein schönes, nicht alltägliches Bild ist hier zu sehen.
@ Ilse: an die Zeit der Bierlieferung mit Stangeneis kann ich mich auch noch erinnern, da wir ja zu Hause eine Gaststätte hatten.
Ilse Toth
33.257
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.02.2010 um 16:29 Uhr
Der Nachbar meines Elternhauses hatte auch eine Gaststätte.
Und mir ist noch eingefallen, dass meine Oma immer darauf gewartet hat, dass die Pferde "äppeln". Die Hinterlassenschaften waren heiß begehrt als Dung im Gemüsegarten.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.02.2010 um 18:47 Uhr
Die Pferde-"Äppel" sind immer noch begehrt. Es gibt kaum Besseres für die Gartenerde, allerdings muss man rechtzeitig den Boden damit düngen, damit die Pflanzen nicht "verbrennen", gell?
Ilse Toth
33.257
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.02.2010 um 20:12 Uhr
Da würden sich meine Hunde freuen! Pferdeäppel im Garten! Hm!!!!!!!! Fressen, wälzen und köstlich duften- nach Art der Vierbeiner!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.02.2010 um 20:20 Uhr
WIRKLICH??? Stehen sie so sehr darauf? Das hätte ich nicht vermutet! :-)
Ilse Toth
33.257
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.02.2010 um 21:47 Uhr
Klaus hat so ein schönes Foto eingestellt- und was haben wir nun für ein Thema!!!!!
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 28.02.2010 um 22:42 Uhr
... ein fruchtbares Thema immerhin! ;-)))
Ilse Toth
33.257
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.03.2010 um 09:38 Uhr
Na dann Prost!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.