Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Schottener Altstadtansicht


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stralsund, das Tor zur Insel Rügen
Seit 2002 gehört die Altstadt von Stralsund zum UNESCO –...
Fototour durch Wetzlar´s Altstadt
Die Gruppe "Lahn-Dill-Fotografie" bei Facebook hatte am Samstag einen...
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Auf einem mächtigen Basaltmassiv, die Stadt Amöneburg
In einer Höhe von 365 m liegt die Altstadt. Die Ohm fließt im Tal und...
Ein Fachwerkhaus hat viel zu erzählen
Ein Gebäude mit viel Geschichte ist die alte Münz in Wetzlar. In der...
Erfolgreicher Start des Karate Anfängerkurses in Laubach
Am Mittwoch, den 2. November kamen 16 Kinder neugierig und...
Guter Standort
Adlerauge sei wachsam

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 22.02.2010 um 19:51 Uhr
Die Schottener Altstadt gefällt mir auch sehr gut! Da gibt es unter anderem ein ganz schnuckeliges Cafe ;-)
Ingrid Wittich
18.894
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 22.02.2010 um 19:54 Uhr
Ich glaube, in diesem Cafe war ich auch schon.
742
D. Theiß aus Lich schrieb am 22.02.2010 um 23:14 Uhr
Schöne Bilder aus Schotten.

Cafe stimmt, "Cafe Stadtmühle" da wird der Kuchen noch selbst und ohne Chemie hergestellt.
Volker Herbrik
541
Volker Herbrik aus Mücke schrieb am 23.02.2010 um 00:06 Uhr
Schöner schiefer Kirchturm.
Pisa mitten in Hessen
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 23.02.2010 um 12:16 Uhr
Wer war wohl noch nicht in diesem Cafe?
Der Kirchturm soll wohl, nach alter Sage, erst gerade werden, wenn die erste Jungfrau in Schotten heiratet.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 23.02.2010 um 12:27 Uhr
Au weia, ich glaube da können die Schottener noch lange warten ;-)
Cathrin Vonderheid
459
Cathrin Vonderheid aus Gießen schrieb am 28.02.2010 um 13:22 Uhr
Tsss...
=)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.