Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Birkenallee im Vogelsberg

Einach nur schön, egal ob...
Einach nur schön, egal ob...
Reiskirchen | Bei der Fahrt durch den Vogelsberg habe ich heute diese fotogene Allee zwischen Ulfa und Gonterskirchen entdeckt. Da konnte ich gar nicht anders als anhalten und fotografieren.

Birken sind an sich schon fotogene Bäume. Wenn sie dann noch wie hier als Allee auftauchen und auch am Ende einer Anhöhe, dann ist es perfekt für ein schönes Foto.

Einach nur schön, egal ob...
Einach nur schön, egal... 
... mit rotem Auto...
... mit rotem Auto... 
... oder ohne.
... oder ohne. 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Verwischte Zeit
Zeit in Bewegung
Der Niddastausee
Toller Vogelsberg
Momentaufnahmen aus dem herbstlichen Vogelsberg
Zu jeder Jahreszeit ist der Vogelsberg für Fotografen ein...
Auf einem mächtigen Basaltmassiv, die Stadt Amöneburg
In einer Höhe von 365 m liegt die Altstadt. Die Ohm fließt im Tal und...
Wintermorgen rund um den Hoherodskopf
Ein sonniger Morgen, freie Fahrt und als Ziel eine Traumlandschaft....
DLRG Bezirksjugendvorstand stark für neue Amtszeit aufgestellt
Am Sonntag, den 13.11.2016, fand in den Räumen der Freiwilligen...
Verfall
Momentaufnahme in Ulrichstein

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 22.02.2010 um 19:37 Uhr
Ein großartiges Bild. Klasse, wie Sie da die Perspektive eingefangen haben.
Tara Bornschein
7.217
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 22.02.2010 um 20:08 Uhr
Verdammt gut gesehen! Die Birken sind in ihrem Aussehen fast unschlagbar! Egal, ob man sich die weiße glatte Rinde betrachtet, die oft eine faszinierende Struktur aufweist, oder ihre Krone, die allerdings zu auch zu einem Ärgernis werden kann, nämlich dann wenn sie ihre Kätzchen abwirft. Meine Eltern habe einige Birken in ihrem Hof stehen. Die können "ein Lied davon singen"...........
Annick Sommer
4.009
Annick Sommer aus Linden schrieb am 23.02.2010 um 02:00 Uhr
Gratuliere Klaus, ein starkes Bild! Es wirkt auf mich fast surrealistisch...
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 23.02.2010 um 06:36 Uhr
Ich stimme meinen Vorrednerinnen zu: Klasse Foto!
Es zeigt perfekt die Fluchtpunktperspektive.
Helmut Heibertshausen
6.121
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 23.02.2010 um 09:31 Uhr
Ganz klasse Bilder. Ein sehr schönes Alleenbild. Hat Postkartenmotiv.
Hugo Gerhardt
6.688
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 24.02.2010 um 10:00 Uhr
Begeisterung, pur.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
ÄNDERUNG DER ANKÜNDIGUNG- Lesung mit Texten von Matthias Beltz in Gießen
AUSGEWÄHLTE UNTERTREIBUNGEN Eine Lesung mit Texten des...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.