Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Winterwald


Mehr über

Winter (593)Wald (197)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Sackgasse im Licher Stadtwald
ich laufe da so entspannt durch den Wald, genieße die Ruhe, bin so...
Eispfütze im späten Morgensonnenlicht-15.02.2017-Grünberg-Stangenrod
Sonnenuntergang am See (bei Heuchelheim)
Gülle killt Wald / Nur noch 12 Prozent der Buchen ohne Schäden
ROBIN WOOD fordert zum Schutz der Wälder eine ökologische Wende in...
Schöner Vogelsberg
Am Oberen Forellenteich
Mein Nachkomme auf dem Dach einer Hütte der Zwerenalpe
Gestern an der Kanzelwand/Kleinwalsertal

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 10.02.2010 um 19:18 Uhr
Hmmm... also in Groß wirkt das Bild eindeutig besser:

http://www.flickr.com/photos/klausibabe/4346006911/sizes/l/
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 11.02.2010 um 11:20 Uhr
Still ruhn die Stoppelfelder,
schneebedeckt sind auch die Wälder...
(@ein echter Hugo, Ähnlichkeit mit anderen Künstler wäre rein zufällig.)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auf der Insel Mainau
Schmetterling im Gegenlicht
Wölfe!
Um den Wolf ranken sich viele Mythen und Legenden! Er ist der böse...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.