Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - "Gemälde von Lateinamerikanern in Gießen"

Tropische Porträts von Galya Verlasco
Tropische Porträts von Galya Verlasco
Reiskirchen | Erfolgreicher Start der Gemäldeausstellung "Gemälde von Lateinamerikanern in Gießen" in der KHG Gießen. Zahlreiche Interessierte trafen sich am 29. Oktober 2008 in der Katholischen Hochschulgemeinde in Gießen ein um einen Abend mit Musik und Begegnungen mit den Künstlerinnen und Künstler zu zelebrieren.

Gezeigt wurden über 40 Gemälde der Künstler:

Susana Steinert aus Argentinien
Esperanza Scholz aus Kolumbien
Ana Maria Velez aus Kolumbien
Beatriz Suarez aus Kuba
Rocio Meza aus Peru
Henry Placios Baca aus Peru
José Pinto aus Peru
Galya Verlasco aus Venezuela

Die Ausstellung dauert noch bis zum 5. November 2008. Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage der KHG Gießen zu finden (http://www.khg-giessen.de/)

Tropische Porträts von Galya Verlasco
Im Raum wo Henry Placios Baca aus Peru seine Bilder ausstellte
Die Musiker ließen südamerikanische Klänge erklingen
Die Künstlerin Ana Maria Velez gibt Erklärungen zu ihren Gemälden der gesichtslosen Frauen
Gemälde von Esperanza Scholz
Porträts in Öl von Beatriz Suarez
Tropische Landschaften von Galya Verlasco
Die Künstlerinnen Galya Verlasco aus Venezuela (links) und Beatriz Suarez aus Kuba
Musikerproträts (u.a. Neil Young, Frank Zappa) von José Pinto aus Peru
Henry Placios Baca vor seinen Porträs mit den Ureinwohner Perus
Der Mann und seine Gitarre

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Zwischen Frieden und schmutzigem Krieg“: Ein politischer Reisebericht über den bewaffneten Konflikt in Kolumbien
Seit 2012 steht die konservative Regierung um den kolumbianischen...
Bundesverdienstkreuz für Kubaner...
vielleicht sollte man ihn bitten, sich auch um die Alte Post in...
Wie erkenne ich eigentlich den Grad des Anspruchs bei der Malerei?
Schöne Leinwandbilder mit einem ästhetischen Anspruch oder mit viel...
Kunst x Kuba im Ludwigforum in Aachen
Im Ludwigforum treffen in dieser Ausstellung Zeitgenössische...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.