Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Es wird eine kalte Nacht

Das Sternbild Orion thront hinter Schleierwolken über meinem Heim.
Das Sternbild Orion thront hinter Schleierwolken über meinem Heim.

Mehr über

Winter (593)Sterne (46)Orion (12)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Man ist die dick man
Meisen
Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau...
Auf gehts
Impressionen eines Sonnenuntergangs
Am Wochenende hat es mich seit sehr langer Zeit wieder mal aufs Feld...
Werdegang einer Seifenblase im Winter
Die Überlegung war: Wird sich eine Seifenblase bei den frostigen...
Von hier oben habe ich alles im Blick
Wie unterschiedlich ein Eichelhäher sein kann
Heute konnte ich zum ersten Mal in diesem Winter einen Eichelhäher in...
Hi, ich bin ein Waldbaumläufer
Seltener Gast in unserem Garten
Gestern hatte ich das große Glück wieder einmal einen Waldbaumläufer...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen
Eispfütze im späten Morgensonnenlicht-15.02.2017-Grünberg-Stangenrod

Kommentare zum Beitrag

Werner Lotz
665
Werner Lotz aus Wettenberg schrieb am 15.12.2009 um 11:05 Uhr
Glückwunsch! schöne Aufnahme von Orion.
Werner Lotz
665
Werner Lotz aus Wettenberg schrieb am 15.12.2009 um 11:05 Uhr
Glückwunsch, das sit eine sehr gelunge Aufnahme von Orion!
Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 17.12.2009 um 13:09 Uhr
Das Mäuschen Nimmersatt

Im letzten Winter
Es war damals lausig kalt
Da lebte Mäuschen Nimmersatt im Wald
Schon grau und alt

Es war immer wild auf Schnaps und Bier
Und abends auf dem Weg zum Mauseloch
Stolperte es über manches Tier
Die Katz auch durch das Laubwerk kroch

Ha, denkt ihr, ein Sprung das Mäuschen ist gefressen
Falsch, es fauchte schnell zurück
Die Katz verlor Verstand und Gleichgewicht
Solch Schnapsgeruch schlug in ihr Gesicht

Nun lag die Katze im eisigen Schnee
Man sagt sie sei erfroren
Das Mäuschen fand noch schnell sein Loch
„Puuuh!“ sagte es, „ beinahe hätte ich verloren…“
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wölfe!
Um den Wolf ranken sich viele Mythen und Legenden! Er ist der böse...
Orsa Björnpark in Schweden!
Eigentlich war ich sehr zuversichtlich, dass ich bei unseren...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.