Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Dezember-Vollmond

Der Vollmond von heute Nacht ist besonders groß da der Mond der Erde sehr nahe ist, nur 368421 km
Der Vollmond von heute Nacht ist besonders groß da der Mond der Erde sehr nahe ist, nur 368421 km

Mehr über

Vollmond (65)Mond (169)Dezember (22)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

monduntergang 20.07.2016
Unser Laterne
Der Mond ist aufgegangen......
Knapp vorbei
Der Mond geht nun zur Ruh
Monduntergang
Huhn bei Vollmond
Dienstagabend 19.7.2016 am Strand von Dahme/Ostsee
Moonlight
Gestern Abend um 19Uhr 50
Der halbe Mond im Abendrot

Kommentare zum Beitrag

Susanne Hermans
803
Susanne Hermans aus Lollar schrieb am 02.12.2009 um 07:56 Uhr
Wunderschöne Aufnahme !!!
Schön, mal wieder was von Ihnen zu sehen :-) freut mich sehr.
GLG
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 02.12.2009 um 08:52 Uhr
Hi Klaus, sei herzlich gegrüßt! ... ja, schön, dass Du uns wieder mit tollen Fotos erfreust. :-)))
SUPER Mondaufnahme!!! ...Warst Du die ganze Zeit bei der NASA? ;-)
Vor lauter Wolken habe ich den Mond leider nicht gesehen... Wo - heute Nacht - war der Himmel so klar?
LG Annick
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 02.12.2009 um 10:14 Uhr
Danke Klaus für das Bild.
Ja, heute ist wiedermal Vollmond diesmal im Zwilling, der lädt ein zur Geselligkeit ein.
Schöne Grüsse aus Schlangenbad.
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 02.12.2009 um 11:52 Uhr
Mach' Dir dort ein paar schöne Tage... die Sonne scheint sogar extra für Dich! :-)))
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 02.12.2009 um 15:33 Uhr
Toll, wie deutlich! :-)) Schön, dass Du wieder "online" bist :-))
Ingrid Wittich
18.898
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 02.12.2009 um 17:53 Uhr
Ich habe Ihre Fotos vermißt. Schön, dass jetzt wieder welche kommen.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 02.12.2009 um 18:20 Uhr
Ein super Foto... heute sollen es 17 Stunden Vollmond sein, die längste Vollmondnacht....
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 03.12.2009 um 11:54 Uhr
Vielen Dank für die lieben Kommentare.

Ich hatte eine kurze Schaffenspause eingelegt ;-) Ich hoffe, dass diese jetzt bald vorbei ist und die Kreativität bei mir wieder Einzug hält.

Liebe Grüße an euch alle.
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 03.12.2009 um 15:13 Uhr
@Klaus das mit der Schaffenspause muss eben auch mal sein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Wunder der Schöpfung

Wunder der Schöpfung
Mitglieder: 20
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
im Vordergrund vor dem Grenzfluss ist Tadschikistan auf der anderen Seite ist Afghanistan und die Schneeberge liegen schon in Pakistan
Im Grenzgebiet Tadschikistan und Afghanistan
Unterwegs am Pamir Highway und am Grenzfluss zu Afganistan Bild 2...
Botanischer Garten in Marburg
Ein Besuch im Neuen Botanischen Garten auf den Lahnbergen lohnt zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.