Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Säulen


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Museen in Deutschland mit der Ausstellung René Magritte in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt
Vom 10.2.17 bis 5.6.17 ist die Ausstellung Magritte- Der Verrat der...
Paris,mon amour im hr-Sendesaal in Frankfurt
Am 8.1.17 gab es einen hr2-Kulturlunch in Frankfurt. Die Moderatorin...

Kommentare zum Beitrag

Dr. Mathias Knoll
7.529
Dr. Mathias Knoll aus Gießen schrieb am 24.10.2009 um 22:14 Uhr
Die Säulen erinnern mich an die dorischen Säulen- Beine meiner Tante Frieda.
Die meiste Zeit hockte sie wie versteinert in ihrem Sofa und schwieg wie ein Monolith am Wegesrand
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 25.10.2009 um 07:07 Uhr
Säulen? Je älter, desto beeindruckender. Diese hier gehören wohl zu einer Kirche und stammen aus dem Mittelalter, richtig?
Tara Bornschein
7.218
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 28.10.2009 um 17:47 Uhr
Die Säulen sind ebenfalls Bestandteil der Notre Dame. Ich war auch von ihrer Größe schwer beindruckt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es gibt 2 Paare am Schwanenteich, aber noch keine Anzeichen zum Nestbau.
Da hats eine(r) eilig
Wer es aus dem Nest geholt hat, weiß ich nicht, es wird nicht das einzige sein, was auf dem Boden landet.
Das 1. Graureiherei liegt auch schon am Boden

Weitere Beiträge aus der Region

H. Seibert, A. Schön, W. Schwarz
Änderungen im Vorstand bei den Kaninchenzüchtern
Bericht zur JHV der Rassekaninchenzüchter Gießen Am Samstag dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.