Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Gewölbe


Mehr über

Paris (42)Kathedrale (32)Gewölbe (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 25.10.2009 um 07:10 Uhr
Kreuzrippengewölbe, Akanthusblätter = korinthische Säulen ... sieht verdammt nach Kirche aus. Außerdem ist das Foto bearbeitet, richtig?
Ein interessanter Ausschnitt!
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 25.10.2009 um 18:27 Uhr
Die Bildbearbeitung finde ich besonders interessant !
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 28.10.2009 um 17:45 Uhr
Das Gewölbe ist Bestandteil der Notre Dame. Ich habe es ursprünglich in Farbe aufgenommen, ist aber leider zu dunkel geworden. Da habe ich mal rumexperimentiert, ob man daraus noch was macchen kann. Ich habe einfach die Farbsättigung rausgenommen und siehe da, das ist daraus geworden. Gefällt mir selbst sehr sehr gut.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frostiger Morgen: Spinnweben mit Reif
Ein Viererpack zum Verlieben!
Ungeplant waren sie, die süßen Minimiezen! Ein...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.