Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

*****Blumen trocknen leicht gemacht****

Reiskirchen | Rosen, Lavendel, Strohblumen- u. viele Blumen, Kräuter u. Gräse lassen sich prima trocknen und setzen dann als Strauß, Kranz oder Gesteck Farbtupfer, an denen Sie sich lange erfreuen können. Mit ein paar Tricks, wie Sie mit ganz einfachen Mitteln die Blütenpracht des Spätsommers einfangen und konservieren können.

Trockenpulver:
Blüten ohne oder mit gekürztem Stiel (z.B. für Gestecke) lassen sich gut mit "Silicagel" trocknen. Wichtig: Das Ganze muss luftdicht verschlossen werden - z.B. in einem Einmachglas oder Plastikbeutel.

Versiegeln:
Nach dem Trocknen werden die Blumen mit Haarspray, Klarlack oder "Fixativ" besprüht. Das verleiht ihnen mehr Glanz und Halt und schützt so vor dem Auseinanderbrechen der Blüten. Die Versiegelung kann bei Bedarf später immer wieder mal erneuert werden.

Aufhängen:
Hier werden Mohnkapseln, Hortensien und Strohblumen zum Trocknen kopfüber im Fenster aufgehängt. Heizräume im Keller eignen sich ebenfalls dafür, weil sie warm und trocken sind.

Backofen:
Für alle, die nicht mehrere Tage warten wollen, bis die Blumen trocken sind, bietet sich die superschnelle Backofenmethode an: Dazu werden die Planzen auf den Rost gelegt oder gesteckt und dann bei 100 Grad für ca. 30 Minuten im Ofen gelassen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.040
Simone Linne aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 12:09 Uhr
Sieht das schön aus!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Kehm-Menz

von:  Sabine Kehm-Menz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Sabine Kehm-Menz
515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FASCHINGSPARTY
Faschingsparty Sport- und Kulturhalle Bollnbacher Straße 35447...
Organspende
Saasen/: Etwa 12.000 Bundesbürger warten derzeit auf ein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.