Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Pilze

von Klaus Lowitzam 28.09.20091011 mal gelesen4 Kommentare
Dieses Exemplar war geschätzte 20 cm hoch
Dieses Exemplar war geschätzte 20 cm hoch
Reiskirchen | Eine unglaubliche Vielfalt an Pilzen gibt es zur Zeit im Wald zu entdecken. Nachfolgende Pilze fand ich am Wegesrand im Wald bei Hungen auf einer Strecke von weniger als einem Kilometer.

Wer kann sie benennen?

Dieses Exemplar war geschätzte 20 cm hoch
Die seltsamste Pilzart die ich bisher gesehen habe. Der dünne Stengel war circa 12 cm hoch.
Diese Pilze sahen den Fliegenpilzen sehr ähnlich, einzig die rote Farbe fehlte.
Dieser Pilz wuchs seitlich aus einem Baumstumpf heraus. Der Schirm hatte einen Durchmesser von etwa 8 cm.
Diese Pilzart war glasig weiß.
Hioer teilten sich sogar zwei Pilzarten den Lebensraum.
Pilze auf einem Baumstumpf auf einer Fläche von etwa 1/3 Quadratmeter.
1

Mehr über

Pilz (41)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Scheibchentintling
Noch'n Pilz ...
Wenn ich mich nicht verguckt habe
ist dies ein Riesensporling, der es sich auf einem alten Baumstumpf bequem gemacht hat.
Riesenpilze am Baumstamm
Pilz mit Spinne

Kommentare zum Beitrag

Nicole Lodders
656
Nicole Lodders aus Lich schrieb am 28.09.2009 um 08:58 Uhr
Wunderschöne Aufnahmen. Die habe ich gleich mehrfach angeguckt :-) Faszinierend, wieviele Formen und Farben es im Pilzreich gibt. Benennen kann ich die einzelnen Pilze aber leider nicht...
Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 28.09.2009 um 10:53 Uhr
Tolle Serie, Klaus!
Du warst auf Pilzjagd, wir haben uns nur auf eine Sorte beschränkt:-)
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.09.2009 um 11:31 Uhr
Diese Vielfalt allein der Pilze ist beeindruckend.
Man muss sie noch nicht einmal Jagen, Uwe.
Die sind einfach zur Zeit da.
Zu diesem Thema hätte ich noch eine Ergänzung von Fotofreund Micha.
http://www.fotofreunde-mittelhessen.com/viewtopic.php?f=37&t=158
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.