Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mauer mitten durch den Wald


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Komposition in Rot von Peter Seharsch
Thorsten Schäfer-Gümbel eröffnet die Kunstsaison in Kloster Arnsburg
Der Maler Peter Seharsch lädt am 04.März 2017 zur 1. Kunstausstellung...
Neue Kulturreihe „Arnsburger Vier Jahreszeiten“ startet am Samstag, 27. Mai, um 18 Uhr im Mönchssaal von Kloster Arnsburg
Sie war eines der Projekte des jüngst verstorbenen Licher Stadtrats...
Sackgasse im Licher Stadtwald
ich laufe da so entspannt durch den Wald, genieße die Ruhe, bin so...
Gülle killt Wald / Nur noch 12 Prozent der Buchen ohne Schäden
ROBIN WOOD fordert zum Schutz der Wälder eine ökologische Wende in...
Führung zu Bau- und Lebensweise der Zisterziensermönche am Beispiel des Klosters Arnsburg
"Kirchen bieten nur eine ästhetische Hülle!“ sagte Bernhard von...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 24.09.2009 um 21:49 Uhr
Eine Mauer ist auch ein Schutz und Bewahrung.
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 24.09.2009 um 23:23 Uhr
Alles Ansichtsache
ist aber okay Gisela
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 26.09.2009 um 14:56 Uhr
Dies ist ein so schönes Bild!!! Die Mauer wirkt nicht aufdringlich, sondern schmiegt sich in die Waldlandschaft und wird ganz langsam eins mit all dem Grün rundherum.

Irgendwann zerfallen alle Mauer zu Staub. Was bleibt, ist die Natur... (wenn man sie nicht vorher vergiftet!)
LG Annick
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Da Frage ich mich immer wieder warum das Jakobs-Kreuzkraut so gefährlich ist, die Insekten scheren sich nicht darum! Diese Edelfalter, Fliegen und Wildbienen gehen da dran!
Jakobs-Kreuzkraut Blüten, kein Problem für die Insekten?
Stieglitz auf Sonnenblume in der Lahnaue

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.