Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

*******L A V E N D E L*********

Lavendelfelder in der Provence
Lavendelfelder in der Provence
Reiskirchen | Kaum eine Pflanze beziehungsweise ein Duft wird in Südfrankreich mehr in Verbindung gebracht als Lavendel. Denkt man an die Provence, so sieht man vor seinem geistigen Auge sofort die unzähligen Lavendelfelder mit ihrer einzigartig blau-violetten Farbpracht. "Der Lavendel ist die Seele der Provence", denn nirgends bestimmt eine Pflanze derart das gesamte Landschaftsbild und Arbeitsgeschehen einer ganzen Region. Schon die Völker der Antike wussten den Lavendel mit seinem betörenden Duft zu schätzen. Seit Jahrtausenden dient das mediterrane Wundermittel der Aromatherapie. Aber Lavendel kann noch mehr: Das ätherische Öl der Pflanze mit seinen über 200 Inhaltsstoffen hat eine klärende und heilende Wirkung, was sie vor allem zu einem beliebten Bestandteil von Körperpflegeprodukten macht.

Einfach mal ausprobieren:
Neben der Verwendung für Desserts passt Lavendel wunderbar zu Geflügel, Ziegenkäse, Fisch und Früchten. Frische Blüten ergeben eine schöne Dekoration auf dem Teller, und getrocknete aus der Mühle verstärken den Geschmack von süsslichen Gerichen.....

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 01.09.2009 um 14:36 Uhr
Ich liebe den Duft von Lavendel...
Ilse Toth
34.440
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.09.2009 um 14:54 Uhr
Ich auch! Und der Anblick ist bezaubernd! Einen kleinen Flair vermitteln die Pflanzen bei Mercedes in der Marburgerstrasse.
Schöner Beitrag!
Sabine Kehm-Menz
515
Sabine Kehm-Menz aus Reiskirchen schrieb am 02.09.2009 um 12:08 Uhr
Hallo Frau Toth, vielen Dank für den Kommentar....
Sabine Kehm-Menz
515
Sabine Kehm-Menz aus Reiskirchen schrieb am 02.09.2009 um 12:11 Uhr
Hallo Frau Glinke, auch ich liebe den Duft von Lavendel. Habe fast das ganze Jahr über Lavendel in zuhause... In Duftöl, Duftsäckchen usw. usw. ......
Adelbert Fust
5.312
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 29.05.2011 um 12:17 Uhr
Ich habe erst jetzt den interessanten Bericht und das gelungene Bild entdeckt.
Ich hatte noch nicht das Glück ein so schön Blühendes Feld zu sehen, entweder war ich zu früh oder zu spät.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Kehm-Menz

von:  Sabine Kehm-Menz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Sabine Kehm-Menz
515
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
FASCHINGSPARTY
Faschingsparty Sport- und Kulturhalle Bollnbacher Straße 35447...
Organspende
Saasen/: Etwa 12.000 Bundesbürger warten derzeit auf ein...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Immer mal wieder huscht er oder sie in unserem Gartenbereich herum, dieser Art von Laubsänger, der Zilpzalp
Gartenzaun Besucher am Efeu, ein Zilpzalp
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter

Weitere Beiträge aus der Region

Neue Wohnungen für unsere Vogelwelt
Aus Anlass der Renovierung des Vereinsheims vom Tennisclub Beuern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.