Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Gestern Abend über Ettingshausen

GIGANTISCH - die Häuser wirken wie Pappschachteln
GIGANTISCH - die Häuser wirken wie Pappschachteln
Reiskirchen | Obwohl wir von dem mächtigen Unwetter verschont blieben, bildeten sich gestern Abend bei untergehender Sonne gigantische Gewitterwolkenformationen am Himmel über Ettingshausen. Am entfernten Horizont wütete allerdings ein Extremwettereignis. Gewaltige Blitze konnte man beobachten, die sich kurz hintereinander entluden. Von diesem Anblick war man im wahrsten Sinne des Wortes elektriesiert.

GIGANTISCH - die Häuser wirken wie Pappschachteln
GIGANTISCH - die Häuser... 
mächtiger.....
mächtiger..... 
....... Amboss
....... Amboss 
Wölkchen
Wölkchen 
Veränderung der Wolke vom 1. Bild........
Veränderung der Wolke... 
.......nach etwa 10 Minuten. Die Wolke hat sich oben geöffnet. 1
.......nach etwa 10... 

Mehr über

Wolken (370)Unwetter (41)Sommer (251)Himmel (370)Gewitter (43)Ettingshausen (249)August (17)Abend (87)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hagelschlag in Gießen kurz und heftig
Gegen 14.30h gings richtig los. Vorher ein leichtes Grollen. Aber...
Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Agility
Was macht der Tierfreund am 31.07.2016? Er besucht das Sommerfest von TierfreundLich
Sommer - Sonne - Ferienzeit - und ein wunderschöner Tag in...
Abendhimmel vom 04.08.2016
Das war der August 2016
Der August hat nochmal alles gegeben was ein Sommer geben kann....
Unwetter über Gießen
Am Tag als der Regen kam. Innerhalb von 30 Minuten war der Himmel...
14:02 Uhr, eindrucksvoll, was sich da näherte
Es hätte schlimmer kommen können ...
Von der Bahnhofspost in Gießen nehme ich gern den Weg über die...
einfach mal so

Kommentare zum Beitrag

Hans-Hermann Schöbert
472
Hans-Hermann Schöbert aus Linden schrieb am 17.08.2009 um 22:43 Uhr
Schöne Aufnahmen, habe leider versäumt bei uns in Langsdorf Bilder zu machen, dort sah es genauso aus.
Würde gerne mal in USA einen Tornado verfolgen.
Doris Kick
3.565
Doris Kick aus Hungen schrieb am 18.08.2009 um 01:22 Uhr
Hallo Tara,
das sind ja schöne Aufnahmen, man spürt direkt die geladene Luft.... :-))

lg.Doris
Carsten Kunz
819
Carsten Kunz aus Lahnau schrieb am 18.08.2009 um 08:24 Uhr
Hi Tara,

ja das sah schon gewaltig aus.
Ilse Toth
33.270
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.08.2009 um 09:14 Uhr
Wir waren gestern in Bad Homburg. Nach einem gewaltigen Regen sag der Himmel dann auch so aus.
Schöne Aufnahmen!
Ingrid Wittich
18.899
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 18.08.2009 um 09:39 Uhr
Sehr schöne Fotos.
Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 18.08.2009 um 10:07 Uhr
Hallo Tara,
Wie immer; Spitze.

Hans
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 18.08.2009 um 10:41 Uhr
Ich glaube, ich habe die gleichen Wolken fotografiert. Es sah gestern gewaltig aus.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 18.08.2009 um 14:44 Uhr
Wow, die erste Wolke sieht aus, als würde sie ihre Fühler ausstrecken! Ganz tolle Fotos! :-)
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 18.08.2009 um 15:44 Uhr
Vielen Dank für die Blumen :-))
Uwe Jansche
457
Uwe Jansche aus Wettenberg schrieb am 18.08.2009 um 19:14 Uhr
Geile Wolkenbilder!
Ich musste leider Arbeiten.

LG
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Wolkenbilder

Wolkenbilder
Mitglieder: 16
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am Bahnhof Gießen. Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Nebel-Impressionen vom Samstag
Der Samstag brachte kontrastreiches Wetter. Dichte Nebelfelder und...
Regenbogen heute früh am Westhimmel
Selten hat man Glück früh morgens einen Regenbogen zu bestaunen und...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.