Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Holzskulpturen am Strand

Maui, Februar/März 2008
Maui, Februar/März 2008

Mehr über

Strand (69)Maui (5)Holz (51)Hawaii (10)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Federleicht
So leicht wie diese Feder auf den Sand schwebte, so leicht ist unser...
Klein mit warmen Holz gegen hoch und kaltem Beton
Abendstimmung

Kommentare zum Beitrag

Melanie Weiershäuser
2.501
Melanie Weiershäuser aus Gießen schrieb am 13.08.2009 um 14:08 Uhr
Dort könnte ich es jetzt gut aushalten!
Das Foto gefällt mir ausgesprochen gut.
Rita Jeschke
2.807
Rita Jeschke aus Gießen schrieb am 13.08.2009 um 18:20 Uhr
Ich mag solche Fotos auch sehr gerne! Außerdem Maui hört sich echt gut an! ;-)
Edeltraud Kuhl
859
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 14.08.2009 um 12:51 Uhr
Das sieht gut aus. Erholung, Urlaub pur!
Susanne Jörg
1.667
Susanne Jörg aus Gießen schrieb am 16.08.2009 um 10:00 Uhr
Sehr schön gesehen Klaus...das lädt zum verweilen ein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Prof. Claus Leggewie
Bundestagsdirektkandidaten im Stadttheater- auf den Brettern die die Welt bedeuten- erklären, was sie bewegen wollen
Am 17.09.2017 startete die 4. Veranstaltung "Ratschlag über die...
ehemaliger Geschützturm "Uhl"
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (3) Lich
Zwischen Vogelsberg und Wetterau im Tal des Flüsschens Wetter liegt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.