Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mmmmhhh... lecker!

von Klaus Lowitzin Naturam 17.07.2009278 mal gelesen1 Kommentar
Himbeeren im Wald bei Ettingshausen
Himbeeren im Wald bei Ettingshausen

Mehr über

Wald (199)Himbeeren (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gülle killt Wald / Nur noch 12 Prozent der Buchen ohne Schäden
ROBIN WOOD fordert zum Schutz der Wälder eine ökologische Wende in...
Sommer, Sonne, Spaß vs. Spurensuche im Wald „Naturdetektive“
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
Herbstwald

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
34.759
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 18.07.2009 um 13:25 Uhr
Das scheinen die letzten Früchtchen zu sein!!
Wir haben Stauden, die bis zum ersten Frost immer wieder Himbeeren tragen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Biebertal: Kranichmassenzug
Zu den von mir am gestrigen Abend gegen 19.30h über Fellingshausen...
Im Herbstnebel
Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer...

Weitere Beiträge aus der Region

Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.