Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Schon gewusst ?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 25.05.2009 um 17:33 Uhr
Ja, schon gewusst.
Noch eines:
Kennen Sie das Schicksal der Frau an sich, die nun mal grundsätzlich ein Stück Hefe in sich trägt, das irgendwann unweigerlich aufgeht....
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 25.05.2009 um 19:39 Uhr
Ich hab's immer gewusst: Die Kleider werden von alleine enger. Ich geh' jetzt Insektenspray kaufen :-)
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 25.05.2009 um 19:46 Uhr
He, wie cool ist das denn!!
Wurde ja auch Zeit, dass die Menschheit diesem Problem auf die Schliche kam!
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 26.05.2009 um 07:09 Uhr
Das mit der Hefe habe ich auch noch nicht gewußt ;-)
Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 26.05.2009 um 15:19 Uhr
Da habe ich beides in einem Konzert von "Die Mütter" gehört. Das sind drei Frauen, die selbstironisch mit einem Augenzwinkern Alltägliches parodieren. Aber immer auch auf Gott, den Schöpfer hinweisen, der viel Humor haben muss...
http://www.die-muetter.de/start.htm
Tanja Kremser
215
Tanja Kremser aus Laubach schrieb am 28.05.2009 um 08:39 Uhr
Klasse.....

Es ist ja auch so, das Frauen keine Zellulite haben..... das sind alles Hagelschäden von einem Spontangewitter bei einem Schwimmbadbesuch!

:O)
Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 28.05.2009 um 08:44 Uhr
LOL!!!!!!!!!
Tanja Kremser
215
Tanja Kremser aus Laubach schrieb am 28.05.2009 um 08:52 Uhr
Hehe...

:O))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.