Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Rätselhafte Erkrankung

Reiskirchen | Eine rätselhafte Veränderung an der rechten Hand einer
30 jährigen Patientin.
Alle Versuche bei allen möglichen Spezialisten haben nicht zum Erfolg geführt.
z.B. Biopsie , Nervenmessung , Ultraschall, CT ,
Karpaltunnel wird ausgeschlossen.
Junge Frau wird Ihren Job verlieren weil dauerhaft krankgeschrieben. Sehr schmerzhaft.
Festgestellt wurde Autoimmunkrankheit : Sjögren Syndrom
Bitte um Hilfe . Danke.
Whats App : Lothar Jäger 017641704225

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lothar Jäger

von:  Lothar Jäger

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Lothar Jäger
360
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Interessante Baumreihe in Beuern
Aufmerksame Naturbeobachter können in Buseck Beuern ein seltenes...
Bitte um Hilfe bei Baumbestimmung , Danke
Wer kann den Baum bestimmen ? ca.6mhoch, trägt Früchte wie Haselnüsse

Weitere Beiträge aus der Region

40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Abschluss der zehn GZ KULTTouren zum Jubiläum: 40 Leser auf der heimischen Lahn unterwegs
Zum Abschluss unserer zehn GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum...
Jubiläumskonzert - 20 Jahre "Melody Kids" Ettingshausen
In der Chorfamilie der Ettingshäuser Chöre wird am Samstag, dem 21....
Blick auf das Hauptgebäude
Aafes-Gelände im US-Depot
Nach dem Hochregallager und dem Werkstattgebäude sind nur noch wenige...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.