Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Der Abriß der Aafes-Gebäude

Eingang Hauptgebäude
Eingang Hauptgebäude
Reiskirchen | Im Jahre 1960 wurden die ersten Abteilungen von Ansbach nach Gießen verlegt. Acht Jahre später arbeiteten 1200 Mitarbeiter aus zehn Nationen im Depot.Jeden Tag trafen 20 Eisenbahnwaggons und 20 Lastzüge vollbeladen mit neuer Ware ein. Über 50 Jahre war es für die Mitarbeiter ein sicherer Arbeitsplatz.

Eingang Hauptgebäude
Eingang Hauptgebäude 
Die Kantine, nur noch ein Schuttberg
Die Kantine, nur noch... 
WHSE 14 wird abgerissen
WHSE 14 wird abgerissen 
Der Eingang Oberlachweg
Der Eingang Oberlachweg 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über Reiskirchen gesichtet.
Die rauchende Wolke
PRO BAHN Regionalverbände Nordhessen, Osthessen und Mittelhessen üben Kritik an einseitiger Bahnpolitik von Landesverkehrsminister Al-Wazir
Regionalverbände des Fahrgastverbandes PRO BAHN werfen...
Fotos aus dem Botanischen Garten Marburg
Blauer Himmel,wärmende Sonne und jede Menge Motive bot uns gestern...
Cinnamons erstes Weihnachtsfest
Cinnamons erstes Weihnachtsfest Cinnamon ist eine kleine Mieze,...
Der Internationale Rasse – Jagd – Gebrauchshunde - Verband e.V. rief sogenannten BGVP Vergleich auf dem Gelände der Ortsgruppe Gießen e.V. in Wieseck auf.
Am 22.09.19 war es wieder soweit. Der Internationale Rasse – Jagd –...
Der neue Mieter.
Nestbesichtigung in Reiskirchen
Wir waren beim letzten „Heimatstuben-Gespräch“ in 2019 dabei. Rechts Vors. Hans Joachim Häuser und 2. von rechts Pfarrer i.R. Robert Kraft.
Wer hier hin geht, bekommt viel mit!
Dass der monatliche „Mundart-Stammtisch“ des Leihgesterner...

Kommentare zum Beitrag

Kurt Wirth
2.651
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 10.04.2019 um 18:57 Uhr
Der lange Jahre sichere Arbeitsplatz (auch viele Studenten und in Umbruchsituationen befindliche Menschen waren für Gelegenheitsjobs dort dankbar) war gegründet auf gesellschaftliche Unsicherheit, internationale Konflikte, Vormachtstreben etc. Das ist natürlich keine solide Basis.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
409
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fotos aus dem Botanischen Garten Marburg
Blauer Himmel,wärmende Sonne und jede Menge Motive bot uns gestern...
Schönheit
Morgenlicht im Botanischen Garten Marburg

Weitere Beiträge aus der Region

Fotos aus dem Botanischen Garten Marburg
Blauer Himmel,wärmende Sonne und jede Menge Motive bot uns gestern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.