Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Totale Mondfinsternis

Blutmond
Blutmond
Reiskirchen | Am frühen Morgen des 21. Januar 2019 kamen wir wieder in den Genuss eine totale Mondfinsternis zu bestaunen. Leider erst mal für viele Jahre die Letzte in unseren Gefilden.
Ich habe sie auch beobachtet und versucht das Spektakel fotografisch festzuhalten. Ein ziemlich schwieriges Unterfangen. Hier drei Phasen des Mondes.

Blutmond
Blutmond 
Austritt des Mondes aus dem Erdschatten
Austritt des Mondes aus... 
Halbzeit
Halbzeit 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gestern hatte es Vollmond und eine partielle Mondfinsternis hinter einem Wolkenschleier, danach war er immer schlechter zu sehen!
Die partielle Mondfinsternis hinter einem Wolkenschleier

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.315
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.01.2019 um 08:31 Uhr
Eine tolle Serie. Ich bin froh es wenigstens gesehen zu haben. Es war sicher die letzte Chance. 2028 werde ich 88
Roland Niebergall
324
Roland Niebergall aus Gießen schrieb am 23.01.2019 um 08:37 Uhr
Tolle Aufnahmen!
Irmtraut Gottschald
7.393
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 23.01.2019 um 08:48 Uhr
Super Bilder Tara. Ich beneide dich darum. Mein Bett hat mich nicht losgelassen........
Klaus Viehmann
1.324
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 23.01.2019 um 08:59 Uhr
Ich habe mit vielen Einstellungen versucht, leider kein schönes Bild bekommen. Deine Bilder sind super, mit welchen Einstellungen hast du fotografiert?
Tara Bornschein
7.373
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 23.01.2019 um 10:01 Uhr
Hallo Klaus,
ich habe die MoFi mit meiner Canon EOS 500D und meinem Canon EF 400 mm f/5.6 l usm Objektiv fotografiert, wobei ich öfters die Einstellungen ändern musste.
Den Blutmond habe ich mit Blende F/6.3, Belichtungszeit 1.6 Sek. und ISO 800 mit manuellem Fokus aufgenommen.

LG Tara

Danke euch allen, für die lobenden Worte :-)
Klaus Viehmann
1.324
Klaus Viehmann aus Hüttenberg schrieb am 23.01.2019 um 10:18 Uhr
Danke Tara, viele Grüße Klaus
Adelbert Fust
5.315
Adelbert Fust aus Gießen schrieb am 23.01.2019 um 10:28 Uhr
Sehr schöne Aufnahmen. Klasse!!!
Viele Grüße aus Wiesbaden.
Jutta Skroch
13.527
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.01.2019 um 10:41 Uhr
Ich habe mich darauf beschränkt, zweimal kurz auf den Freisitz zu gehen, sonst hätte ich gar nichts sehen können. Eine erneute Erkältung wollte ich nicht riskieren. Diesmal hatten wir ja tatsächlich Glück, das der Himmel klar war. Ob ich die nächste Mondfinsternis noch erlebe, schaun wir mal? ;-) Dann bin ich, wie Peter, 88. ;-)))
Hans Reinisch
1.559
Hans Reinisch aus Hüttenberg schrieb am 23.01.2019 um 11:14 Uhr
Ich finde die Serie sehr gut Ich habe ihn nicht Aufgenommen.


Gruß Hans Reinisch
H. Peter Herold
28.315
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 23.01.2019 um 12:49 Uhr
Jutta gemeinsam werden wir das erreichen ;-)
Jutta Skroch
13.527
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.01.2019 um 14:08 Uhr
Peter, wenn du das sagst. ;-)
Christine Weber
7.470
Christine Weber aus Mücke schrieb am 23.01.2019 um 14:57 Uhr
Eine tolle Serie ist Dir da gelungen. Ich habe die Mondfinsternis in Natura sehen können. Toll, ganz toll.
Birgit Hofmann-Scharf
10.321
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 23.01.2019 um 19:10 Uhr
WOW Tara! In welchem Zeitraum konntest Du diese Aufnahmen machen? Wie lange standst Du in der bitteren Kälte ? Hat sich gelohnt!
Tara Bornschein
7.373
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 24.01.2019 um 10:18 Uhr
Hallo Birgit, ich habe von 5.00 Uhr bis 6.45 Uhr draußen gestanden und fotografiert. Habe meinen Skianzug angezogen und mich zusätzlich mit Glühwein gewärmt ;-)

Jutta und Peter, ihr schafft das !!!

Vielen Dank euch allen für eure Wertschätzung. Freue mich sehr darüber :-)

LG Tara
Nicole Freeman
10.323
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 25.01.2019 um 09:18 Uhr
klasse fotos. es war saukalt aber es hat sich gelohnt. ich war in der lahnaue um fotos zu machen. im ort war zu viel licht durch die strassenlampen.
http://www.giessener-zeitung.de/heuchelheim/beitrag/127330/wenn-der-mond-blutrot-wird/
Tara Bornschein
7.373
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 25.01.2019 um 11:56 Uhr
Danke dir Nicole. Ja, das wars....mich wundert es, dass deine Kamera nicht eingefroren ist. Ist einer Bekannten von mit passiert :-(

Dein Beitrag finde ich auch super :-) Ja, es hat sich sehr gelohnt!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.373
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Zum 2. Mal findet ein Wichtelmarkt in Ettingshausen statt
Viele Menschen zog es letztes Jahr nach Ettingshausen zum...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 65
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hainschwebfliege
Die Hainschwebfliege ist sehr weit verbreitet.Sie kommt in ganz...
Bruchwasserläufer
Der Bruchwasserläufer ist ein Eurasischer Vogel aus der Familie der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.