Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Jubiläumsfahrt der Herrenvereinigung 1947 / 97 ins Saale-Unstrut Tal

In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
Reiskirchen | Drei Tage verbrachten die 47er Herren an Unstrut und Saale. An der Saale und der Ilm und entlang der Unstrut nutzen die Winzer das günstige Mikroklima der Flusstäler. Nach einem Aufenthalt in Weimar ging es weiter nach Freyburg zur Sektkellerei Rotkäppchen. Nach einer tollen Führung verkosteten wir im historischen Kellergewölbe den schmackhaften Saalesekt. Entlang der Saale, ging es nach Merseburg der Dom und Schloßstadt. Unser schönes Hotel befand sich direkt am Schloßpark und in der nähe des Domes. Nach dem Frühstück ging es nach Halle zur Besichtigung der bekannten Halloren Schokoladenfabrik. Danch nahmen wir an einer Besichtigung in Halle teil und fuhren danach weiter nach Naumburg. Zu DDR-Zeiten war diese Gegend durch Chemie und Braunkohle ein Ort der Umweltverschmutzung und eigentlich unzumutbar für Mensch und Natur. Am Sonntag Morgen ging es über Erfurt zurück nach Gießen.

In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
Pause an der ehemaligen Grenze
St.Peter und Paul.
Altstadt Weimar
Marktplatz und Rathaus
Führung bei Rotkäppchen
Peter und Brigitte
Guter Sekt
Saale in Merseburg
Dom in Merseburg
Schloss Merseburg
Schlossgarten mit Schlossgartensalon
Schokoladenfabrik
Am Eingang
Dom in Halle
Gedenktafel 17.Juni 1953
Dom in Naumburg
Marktplatz Naumburg
Unstruttal
Blick aus dem Hotel in Mereburg
Abreise am frühen Sonntagmorgen am Hotel
Zwischenstop in Erfurt
Altstadt Erfurt
Gegenüber vom Dom in Erfurt

Mehr über

Weimar (11)Merseburg (1)Herren Fünfziger Vereinigung 47/97 (1)Halle (3)Ausflug (181)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
Ich hab mein Herz in.................berg
Weltbekannte Stadt
Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna
Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der...
ProBierFest der SG Vetzberg an Fronleichnam
ProBierFest am 15.06. (Fronleichnam) in Vetzberg Ca. 40 Biersorten...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...
Maislabyrinth-Eröffnung am Sonntag, 09.07. in Lich-Eberstadt
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
3. Bahn-Erlebnis-Tag des Lumdatalbahnvereins führt nach Koblenz
Historische Loks, legendäre Lahntalbahn, Alt und Neu am Mittelrhein ...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.071
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Goldener Herbst
Bunter Herbst

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Herbstimpresionen
Letzte Woche zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Hier...
Am Lollarer Kopf
Die Farben des Herbstes

Weitere Beiträge aus der Region

Kampagneneröffnung beim RKV: Heißer Start in die fünfte Jahreszeit
Die Kampagne 2018 des Reiskirchener Karnevalvereins (RKV) wird unter...
Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.