Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Unschöner Spaziergang am 1. Mai in Gießen

Reiskirchen | Heute Morgen in Gießen. Vermüllter Seltersweg,überall Abfälle,Essensreste und Papier. So kann man keine Besucher dazu bewegen in die Stadt zu kommen.

 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Berufsfeuerwehr Gießen laufen die Feuerwehrleute weg
Die Berufsfeuerwehr Gießen hat einen Löschzug, der von drei...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
ZACKENFLANKE: Mittelalter-Folk-Konzert am 7.10.2017 in Pohlheim
Medival-Folk Musik aus Bayern mit Dudelsack und Trummeley… oder -...
Das Drachenbootteam „Rohrleger“, die Betriebsmannschaft der Stadtwerke Gießen
Erfolgreiche Rohrleger mit langem Atem
Vor einigen Tagen hat das Drachenboot-Team „Rohrleger“ der Stadtwerke...
Keller Theatre Ensemble The Mousetrap, photo: Nils D. Peiler
The Keller Theatre spielt Krimiklassiker "The Mousetrap" von Agatha Christie, Premiere am 22.09.2017, 19.30 Uhr
The Keller Theatre läutet mit Agatha Christie´s Krimiklassiker "The...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...

Kommentare zum Beitrag

Martina Lennartz
5.123
Martina Lennartz aus Gießen schrieb am 01.05.2017 um 14:50 Uhr
Sehr geehrter Herr Stadler,

die Bilder zeigen eine vermüllte Innenstadt. Der Zustand ist bedauerlich.

Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen:

1. Soll Gießen sauberer für die Besucher sein?
2. Soll Gießen nicht vor allem für die Bewohner sauber sein?
3. Geht es Ihnen in dem Beitrag um die Verursacher des Mülls und wie man das in Zukunft verhindern kann?
4. Monieren Sie, dass die Stadt es nicht schafft, den Müll von gestern bis heute wegzuräumen?
5. Kritisieren Sie, dass die Umweltverschmutzung nicht ausreichend geahndet wird?
Christine Stapf
6.251
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 01.05.2017 um 23:48 Uhr
Liebe Martina, deine Fragen sind berechtigt, jedoch werden sie wohl unbeantwortet bleiben.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.092
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wasserspiele
Spiegelungen in Reiskirchen
Am 09.12. 2017
Winterlicher Schiffenberg

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wenn Katzen tanzen!
Wir haben heute im Katzenzimmer viel Spaß gehabt. Spielstunde war...
Sersei auf der Suche nach ihren Menschen!
Sersei kam als kleines Kätzchen ins Tierheim Arca de Noé in Spanien....
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.