Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

2800 Kaninchen stellten sich dem Preisrichter

Günter Albert erhält Ehrung für vorbildlichen Einsatz im Kreisverband
Günter Albert erhält Ehrung für vorbildlichen Einsatz im Kreisverband
Reiskirchen | 1.Landesschau der Rassekaninchenzüchter in Gießen – 2803 Tiere zu bestaunen!

Am Wochenende des 14./15.01.2017 fand in den Hessenhallen Gießen die „1. Landeskaninchenschau der Rassekaninchenzüchter Hessen Nassau und Kurhessen“ statt.
Die Landesverbände schlossen sich nach gründlicher Vorbereitungszeit zusammen und richteten so eine sehr schöne und extrem gut besuchte Schau aus.
Schirmherren der Veranstaltung und Redner waren Thorsten Schäfer Gümpel ( Mitglied im hessischen Landtag), Prof. Dr. Helge Braun (Mitglied des deutschen Bundestages), Anita Schneider (Landrätin im Landkreis Giessen).
Tiere aller Gewichtsklassen waren zu sehen! Vom Deutschen Riesen bis zum Farbenzwerg. Vom Rex bis zum Angora konnten auch alle Felllängen bestaunt werden!
Das Meldeergebnis sprach für sich! 2803 Kaninchen und mehr als 60 Exponate gab es im Rahmen der LV Landesschau zu bestaunen. Ebenfalls angeschlossen war die Herdbuch- und Jugendschau. Als Highlight anzusehen war die erste hessische Kaninhopmeisterschaft:
Hier belegten auf der Geraden Bahn im Schwierigkeitsgrad „L“ Laura Schneider mit „Beryll“ Platz 1, Laura Schneider mit „Mocking Jay“ der 2. Platz und Paula Schneider mit „Bob Marley“ den 3. Platz.
Mehr über...
Schäfer-Gümbel (14)Rassezucht (1)Kaninchen (109)Anita Schneider (507)
Auf der geraden Bahn mit Schwierigkeitsgrad „MSK“ holte Laura Schneider mit „Peanut Butter“ Platz 1, Sebastian Tetzlaff mit „Vito Vendetta“ Platz 2 und Laura Schneider mit „Panem“ Platz 3!
Auf der Geraden im Schwierigkeitsgrad „S“ trat Laura Schneider mit „Simba“ an und durchlief den Parcours in 39 Sekunden.
Allen Kaninhoppern herzlichen Glückwunsch vom KV Gießen!
Aber auch heimische Jung- und Alt-Züchter sowie HuK-Mitglieder waren erfolgreich.
So gewann Armin schön mit seinen Kleinsilber schwarz in der Herdbuchabteilung 814 Punkte und bekam die Preismünze in Bronze verliehen.
Außerdem nahm ZGM Seibert mit 796 Punkten an der Wertung im Herdbuch teil.
Lilly Langsdorf errang mit Ihren Weissrexen, RA 388 Punkte und bekam dafür den von Jürgen Riedel gestifteten Pokal überreicht.
Die Jugendzüchter des Kreisverbandes Gießen stellten hervorragendes Tiermaterial und konnten so in der Vereinswertung der Landesschau den ersten Platz mit 1933,5 Punkten aus den 20 Besten Tieren erreichen.
Auch im Bereich der Exponaten konnten Elke Albert und Doris Schön den Titel des Landesmeisters in den KV Gießen holen.
Im Rahmen der Ehrungen wurde am Schausamstag Günter Albert vom 1. Vorsitzenden des Landesverbandes Jürgen Riedel geehrt. Günter Albert bekam die Medaille des ZDRK Präsidenten für seinen unermüdlichen Einsatz im Kreisverband Gießen verliehen. Günter hat diese Ehrung lange verdient und wir vom Kreisverband Gießen gratulieren herzlich!

Günter Albert erhält Ehrung für vorbildlichen Einsatz im Kreisverband
Günter Albert erhält... 
Gut besucht war die Schau! Draussen standen die Besucher an der Kasse Schlange!
Gut besucht war die... 
Besucherandrang an den Käfigen.
Besucherandrang an den... 
Startbereite Kaninhopper
Startbereite Kaninhopper 
Thorsten Schäfer Gümpel hält eine Rede
Thorsten Schäfer Gümpel... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ehrung der Ehrenamtlichen aus den Städten und Gemeinden des Landkreises Gießen. Bild: Landkreis Gießen
208 Ehrenamtliche erhalten Ehrenamtscard im Kloster Arnsburg - Landrätin dankt für freiwilliges Engagement
„Heute sagen wir Danke für Ihr großes ehrenamtliches Engagement“,...
Kreisfinanzen weiter auf Konsolidierungskurs
„Die erste Hälfte des Haushaltsjahres 2017 lässt hoffen, dass sich...
Der Landkreis Gießen warnt vor gefälschten Mails mit dem Absender „Landkeis Abt 43.1“ und dem Betreff „Ihre Bewerbung als Testhaushalt“. Bild: Landkreis Gießen
Gefälschte Mail kursiert - angeblich vom Landkreis
Eine offensichtlich gefälschte Mail kursiert derzeit im Gießener...
Zeigten sich zufrieden mit den positiven Ergebnissen der Kundenbefraung und offen für die Verbesserungsvorschläge der Befragten: (v.l.) Iskender Schütte, Landrätin Anita Schneider, Katrin Stroh und Andrea Laun. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis stellt Ergebnisse der Kundenbefragung vor
„Unsere Kundenbefragung hat gezeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger...
Informationen rund um die Elektromobilität und viele Angebote zum Ausprobieren bot der 5. Energietag Landkreis Gießen an den Hessenhallen. Bild: Landkreis Gießen
5. Energietag Landkreis Gießen bot elektrischen Fahrspaß an den Hessenhallen
„Elektromobilität begeistert diejenigen, die sie hautnah erlebt...
Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
„Polarisierung schadet der Auseinandersetzung“ - Landrätin Schneider weist öffentliche Kritik von Mieterverein Gießen scharf zurück
Landrätin Anita Schneider weist die veröffentlichte Kritik des...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Obermann

von:  Nicole Obermann

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Nicole Obermann
344
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
H. Seibert, A. Schön, W. Schwarz
Änderungen im Vorstand bei den Kaninchenzüchtern
Bericht zur JHV der Rassekaninchenzüchter Gießen Am Samstag dem...
2803 Kaninchen in den Messehallen in Giessen
Am Wochenende des 14.+15.01.2017 findet in den Messehallen Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.