Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Meisen

Man ist die dick man
Man ist die dick man
Reiskirchen | Hauptsächlich kann man in diesem Winter Meisen beobachten. Viele Blau - und Kohlmeisen schwirren umher und streiten sich meist um die Leckerreien, als würde es nicht genug für jeden geben.
Ab und zu kommt auch mal ein kleiner Schwarm Schwanzmeisen vorbei geflogen, legen einen kurze Futterrast ein und schon sind sie wieder weg.
Hier ein paar Impressionen von den kleinen Singvögeln. Die Bilder habe ich an unterschiedlichen Januartagen aufgenommen.

Man ist die dick man
Dich krieg ich schon klein
1
Ganz schon hartnäckig diese Nuss
Krallenpflege
1
Kommt alle her, hier gibts was zu futtern
2
Nicht so stürmisch Frau Kohlmeise
1
Hier unten liegt ein leckerer Apfel
1
Wenn keiner kommt, bleibt mehr für mich übrig
Auf Apfel habe ich zur Zeit keine Lust
Ich begebe mich lieber mal in Schräglage
Ganz schön viel Schnee, da heißt es gut festhalten
Und Abflug
2
Huch, da steht ja einer Kopf
Erst zwei, dann drei...
1
und vier
1

Mehr über

Winter (638)Vögel (380)Schwanzmeisen (12)Meisen (31)Kohlmeise (27)Januar (38)Garten (482)Futterplatz (65)Blaumeise (68)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blickrichtung Süden: der Allgäuer Hauptkamm mit ganz rechts der Pyramide des Biberkopfs, dem südlichsten deutsche Berggipfel
Der Winterwanderweg auf dem Gottesackerplateau am Hohen Ifen
Ausgangspunkt ist die zum Winter 2018/19 komplett erneuerte und mit...
Rauchende Kamine aller Orten am 29.12.2019
Rauchende Kamine aller Orten
"Urban Gardening", oder zu gut deutsch "Gemeinschaftsgarten"
Die Idee, für die "Schützt die Lahnaue" Sie begeistern möchte, wirft...
Carolas Garten - Eine fantastische Reise in die Welt der Blumen
Gartenfans wissen schon lange, welche magische Kraft von einem...
Stillleben - nicht von ungefähr spricht man vom "Hexentanzplatz"
Winter auf dem Brocken
Der Brocken, mit 1.141 m der höchste Berg in Sachsen-Anhalt, dem Harz...
Kultur im Garten in Daubringen
Bereits zum fünften Mal fand die Veranstaltung im Garten von Susanne...
Was für ein Genuss, nach diesen heißen Tagen, selbst die Vogelwelt mag nicht solche Temperaturen wie in der letzten Woche! Das war mir heute morgen beim Beobachten der Wildvögel so aufgefallen.
Für Blaumeisen ein Bade- und Erholungstag!

Kommentare zum Beitrag

Christine Weber
7.478
Christine Weber aus Mücke schrieb am 24.01.2017 um 15:18 Uhr
Ganz tolle Bilder.
Jutta Skroch
13.543
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 24.01.2017 um 17:37 Uhr
Heute war der erste Tag, wo mal mehr als 5 Piepmätze auf einmal an der Futterstelle waren und auch über einen längeren Zeitraum. Ich liebe die Schwanzmeisen, leider lassen sich bei mir keine blicken.
Christine Weber
7.478
Christine Weber aus Mücke schrieb am 25.01.2017 um 05:15 Uhr
Jutta, zu uns kommen auch keine. Nur Blau- und Kohlmeisen.
Andrea Mey
10.813
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 29.01.2017 um 12:00 Uhr
Eine wunderschöne Bilderserie!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.373
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
Blutmond
Totale Mondfinsternis
Am frühen Morgen des 21. Januar 2019 kamen wir wieder in den Genuss...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 40
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Seidenschwanz
Fünf seltene Vögel an der Ringallee in Gießen
Als ich davon hörte daß sich Seidenschwänze in Gießen an einem...
Seidenschwanz
Gegenwärtig halten sich 5 Seidenschwänze in einem Baum mit vielen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.