Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Eine andere Sichtweise

Reiskirchen | Immer wieder etwas neues zu entdecken gibt es für Fotografen im Botanischen Garten Marburg. Im Jahre 1977 wurde der 20 ha große Garten der Philipps-Universität eröffnet. Er beherbergt rund 12500 verschiedene Pflanzenarten. Die Besucher finden auf dem großen Gelände auch bronzezeitliche Begräbnisstätten aus der Zeit um 1200 bis 800 v.Chr. Der Botanische Garten ist es wert besucht zu werden.


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über die Gleise geschaut, da blüht noch was
Und weiter geht der Abriss nahe der Gleise am Gießener Bahnhof. Was wird da wohl wieder entstehen.
Floraler Airport
Die "Flieger" sind wieder unterwegs.
Endlich
Libelle im Botanischen Garten Marburg
Kein Platz mehr
Insektenfrühstück im Botanischen Garten Marburg
Christi Himmelfahrt an einem wunderbaren Ort
Im Botanischen Garten Marburg
Mitten durch
Durchblick
Blackberry - Rubus fructicosus - Brombeere
Sie trägt Blüten und Früchte in verschiedenen Farben, unsere...

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
6.133
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 25.07.2016 um 16:30 Uhr
Tolle Bilder !
Wir sind mehrmals im Jahr dort, da in Marburg alles barrierefrei ist. In Gießen kann man leider meist die Blumen, wenn man im Rollstuhl sitzt nur aus der Ferne anschauen.
Für die Leser hier ein paar Bilder zum Thema Hügelgrab in Marburg.
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/111206/der-kegelfoermige-stein-und-ein-aufgedecktes-huegelgrab/
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.062
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Beobachter
Begegnung am Sonntag
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Veröffentlicht in der Gruppe

Makro - Fotografie

Makro - Fotografie
Mitglieder: 30
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Essbar?
Pilzkolonie im Garten
Die Lederwanze

Weitere Beiträge aus der Region

Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.