Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

ICE in Gießen

ICE in Gießen
ICE in Gießen
Reiskirchen | Es ist ein sonniger Tag und nur ein paar Wolken sind am Himmel, als ein weiß-rot lackierter Zug, ein ICE, am Horizont erscheint. Leise kommt er immer näher und fährt mit etwa 100 Stundenkilometer durch den Bahnsteig. Leider kommen ICE-Umleitungen durch Gießen immer nur dann vor, wenn Bauarbeiten oder Unfälle die Strecke Frankfurt-Fulda-Kassel blockieren.

Am folgenden Wochenende (27./28.09.) finden wegen Bauarbeiten am neuen Schlüchterner Tunnel weitere ICE-Umleitungen durch Gießen statt.

Mehr Infos gibt es auch auf der folgenden Homepage: www.ml-bkf.de/ice-gi . Dort kann man auch einen Newsletter bestellen, der über zukünftige ICE-Umleitungstermine und Terminänderungen per E-Mail informiert.

Mehr über

ICE (16)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main am Morgen des 28.11.2016 gesperrt - Stellwerksausfall in Gießen sorgt ebenso für Zugausfälle
Gleich zwei deutliche Beeinträchtigungen führten zu Turbulenzen im...

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 23.09.2008 um 23:51 Uhr
ICE-Halt für Gießen!
Matthias Lüneberg
15
Matthias Lüneberg aus Gießen schrieb am 24.09.2008 um 01:26 Uhr
Für Gießen sehr sehr wichtig ist der 4-gleisige Ausbau zwischen Frankfurt-West und Friedberg. Auf diesem Abschnitt nutzt auch die S-Bahn die DB-Gleise, bis Karben sogar im 15-Minutentakt. Der Abschnitt Frankfurt - Friedberg ist ein Nadelöhr, freie Trassen sind nicht oder kaum vorhanden.

Solange sich daran nichts ändert, wird sich auch in Gießen nichts ändern!

Sicher wäre der ein oder andere ICE-Halt in Tagesrandlagen möglich, aber so flexibel ist die Bahn nicht...
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 24.09.2008 um 08:49 Uhr
Ich weiß. Ich habe kürzlich in einem Uniprojekt mitgemacht, wo ich mich auch damit beschäftigt habe. Ein ICE-Haltepunkt ist utopisch zumal sehr stark von DB-Seite überlegt wird, den IC einzustellen, da er zwischen Marburg und Frankfurt 0 umsatz macht. Ein viergleisiger Ausbau zwischen GI und FFM war schon zu Hans Eichels Ministerpräsidentenzeiten geplant... aber wie wir alle wissen war und ist das ein Sparfuchs
Matthias Lüneberg
15
Matthias Lüneberg aus Gießen schrieb am 24.09.2008 um 09:43 Uhr
Naja, ein 4-gleisiger Ausbau südlich von Friedberg ist gar nicht soweit hergeholt, auf Bad Vilbeler Gebiet hat die Bahn bereits baurecht! Auf Frankfurter Gebiet sind es die Bürger, die den Ausbau verhindern, mit einer Klage - Baubeginn sollte 2008 sein, momentan auf unbestimmte Zeit verschoben.

Und wie das mit der Klage geht, kennen wir ja schon damals vom Bahnhof Oswaldsgarten. Zwar wirds am Ende doch gebaut, aber um Jahre verzögert...
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 25.09.2008 um 07:49 Uhr
Getreu dem Motto: Die Bahn kommt. Nur wann? :)
Matthias Lüneberg
15
Matthias Lüneberg aus Gießen schrieb am 25.09.2008 um 14:11 Uhr
Die DB ist wirklich ein Saftladen, aber die Klage der Eschersheimer und Berkersheimer kann man ihr wirklich nicht anlasten;)
Marita & Heinz Erhard Zuckerstein
148
Marita & Heinz Erhard Zuckerstein aus Gießen schrieb am 26.09.2008 um 20:38 Uhr
Wir hatten ja am Wochenende eigentlich vor, mal gepflegt an den Edersee zu fahren. Aber jetzt, wo es heißt, der eine oder andere ICE würde unsere Gefilde streifen, ist es ja gewissermassen eine Ehrensache, uns dieses verkehrstechnische Jahrhundert-Schauspiel nicht entgehen lassen.

Aber wann bitteschön und wo sollen wir uns denn zum Winki Winki einfinden. Denn wenn es auch nur ein bißchen wärmer wäre, wäre es ja keine Frage, daß wir uns mal einen schönen Tag auf dem Gießener Bahnhof machen würden (hatten wir schon lange nicht mehr), aber so kalt wie es jetzt doch schon geworden ist, ...

Na gut, sparen wir wenigstgens daheim das Öl. Aber dann wüßten wir doch wenigstens gerne, wann un dauf welchem Bahnsteig die Sensationen stattfinden. Denn nichts wäre ärgerlichen als kurz auf Toilette zu verschwinden und dann zurück zu kommen und alle anderen freuen sich , dass sie gerade einen ICE hätten vrorbeibrausen sehen und selbst ...
na ja - oder bleibt da sogar einer stehen - und wenn nein, warum eigentlich nicht?

Oh Mann, ich glaube, wir werden heute Nacht darüber nicht schlafen können.
Matthias Lüneberg
15
Matthias Lüneberg aus Gießen schrieb am 26.09.2008 um 22:17 Uhr
Also zu den ICE-Fahrzeiten in Gießen kann man pauschal sagen, dass sie (zwischen Samstag Abend 20 - 23 Uhr und Sonntag 7 - 13 Uhr) stündlich zur Minute :12 Richtung Süden durch Gleis 3 fahren, und stündlich zur Minute :48 Richtung Norden durch Gleis 2 fahren. Auf der im Artikel genannten Homepage ist eine Fahrplanübersicht abrufbar, auf der sind alle ICE-Züge aufgelistet. Ich erinnere Interessente nochmal an den Newsletter, der über künftige Umleitungstermine und Terminänderungen per Mail Informiert.

Die ICE können aber auch je nach Betriebslage verspätet sein, oder auch durch andere Gleise fahren. Hin und wieder fährt auch mal ein ICE durch Gleis 5. Verspätungen sind im Onlinefahrplan der Bahn abrufbar.

ICE-Halte sind in Gießen nicht vorgesehen, wenn ein rotes Signal den ICE im Bahnsteig zum stehen bringt (wie bereis geschehen), werden die Türen nicht entriegelt. Ausnahmen hat es aber auch hier bereits gegeben, also alles ist möglich!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Matthias Lüneberg

von:  Matthias Lüneberg

offline
Interessensgebiet: Gießen
Matthias Lüneberg
15
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.