Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Flugzeuge im Anflug auf FRA

Reiskirchen | Flugzeuge üben eine Faszination auf uns aus, wahrscheinlich weil sie uns an Urlaub und die Ferne erinnern. Gestern habe ich mir mal die Zeit genommen einige Flugzeuge im Anflug auf den Frankfurter Flughafen, von unserem Firmengelände in Hanau aus, zu fotografieren.

Das Besondere an diesen 16 Flugzeugen: ich habe sie in einem Zeitraum von nur 30 Minuten, von 15.10-15.40 Uhr fotografiert. Einige der Flugzeuge schienen wieder zu kehren d.h. sie befanden sich in einer Warteschleife für die Landung.

Fotografiert habe ich mit einem Teleobjektiv bei 200mm Brennweite. Die Bilder sind vergrößert damit man die Flugzeuge besser erkennt. Das letzte Bild zeigt die tatsächliche Bildgröße.


Mehr über

Tuifly (1)SAS (1)Lufthansa (13)FRA (4)Flugzeug (86)Flughafen Frankfurt (27)Air France (2)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Flugplatz Egelsbach
Flugzeug und Mondsichel
Blue Angel Jet

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 09.04.2009 um 10:37 Uhr
Ich liebe Flugzeugbilder. Hat sowas Majestätisches.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 09.04.2009 um 11:11 Uhr
Auf die Aussichtsplattform würde ich auch gerne mal gehen. Da kann man bestimmt die Flugzeuge optimal fotografieren.

Diese Fotos hier sind vom Firmenhof in Hanau aus gemacht, etwa 25km Luftlinie vom Flughafen entfernt.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 09.04.2009 um 11:41 Uhr
Ich dachte auf und um Flughäfen herum darf man gar nicht fotografieren?
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 09.04.2009 um 11:45 Uhr
Ähhh... keine Ahnung!
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 09.04.2009 um 11:55 Uhr
Von der Besucherterrasse aus sollte es problemlos gehen. Das kostet ja auch meist Eintritt. Ansonsten ist Vorsicht geboten: Auf vielen Flughäfen ist das Fotografieren verboten, da es sich hier nicht um öffentliche Flächen handelt (der Eigentümer kann das händeln wie er will). In einigen Ländern ist es komplett verboten, den Flughafen abzulichten. Erfährt man aus einem guten Reiseführer normalerweise.
Christina A. Schreiner
206
Christina A. Schreiner aus Reiskirchen schrieb am 09.04.2009 um 12:18 Uhr
Herr Lowitz,
direkt zwischen A5 und dem Zaun zum Flughafen stehen sehr oft ganze Trauben von Fotografen mit dem teuersten Handwerkszeug (Linsen,..), welches es gibt. Sie fotografieren teils in die Farhwerkschächte der Flugzeuge und machen auch sehr schöne Sonnenuntergangsfotos mit den Airlinern. Auch ich habe mich früher zur Motivation auf die Wiese gelegt und gestaunt, allerdings innerhalb des Zaunes. Sie fliegen übrigens sehr knapp gestaffelt im Wechsel zu den Bahnen 25L und 25R an, was die Menge an Landungen per Stunde wesentlich erhöht. Falls der Wind mit einer gewissen Intensität aus Osten kommt, dann werden Sie dort aber nichts sehen da dann auf der 07L und 07R gelandet wird (von der anderen Seite, aber selten).
P.S. Frankfurt sieht das recht locker mit den Fotos!
P.P.S. Sie können sich auch mit einer Securityperson aus dem Dell Gebäude hinter der Tankstelle (Abfahrt T2) anfreunden, der Sie auf´s Dach läßt. Von dort haben Sie eine super Aussicht auf das ganze Flughafengelände.
P.P.P.S. Oder Sie fragen bei der DFS nach, wann wieder mal Besuchertag im Tower ist und melden sich dort an.

Viel Spaß weiterhin!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 09.04.2009 um 12:28 Uhr
Danke Christina für die ausführliche Auskunft. Ich glaube auch mal von den zahlreichen Fotografen gehört zu haben die startende und landende Flugzeuge aus nächster Nähe fotografieren. Ich selbst bin aber nicht so ein Flugzeug-Crack, daß ich das machen muß.

Wo ich mal den Flugzeugen am nächsten kam zum fotografieren, das war in Japan, auf dem Centrair-Flughafen von Nagoya, von der riesigen Besucherterasse aus. Und auf einzelnen kleinen Flughäfen (Hahn, Hawaii) direkt vor dem Einsteigen ins Flugzeug.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 14.04.2009 um 16:16 Uhr
Und beim Knipsen auf dem Flughafengelände immer schön den Betreiber um Erlaubnis fragen :-)
Sabine Kehm-Menz
515
Sabine Kehm-Menz aus Reiskirchen schrieb am 14.04.2009 um 21:47 Uhr
Wenn man die Flieger so sieht, könnte man gerade mitfliegen. Tolle Bilder, bin auch schon mal auf der Ausichtsplattform gewesen. Ist schon was für´s Auge.
Zum Thema: Fotografieren kann man sich doch an der Fraport PR-Stelle eine Fotogenehmigung einholen, ist eigentlich kein Problem, man sollte aber nicht gerade von den Angestellten Detailaufnahmen machen.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 15.04.2009 um 11:52 Uhr
Detailaufnahmen von Personen darf man ja sowieso nur machen, wenn man die betroffenen Leute um Erlaubnis fragt ("Recht am eigenen Bild"). Aber das mit der PR-Stelle ist ein guter Tipp, für alle, die gerne Flieger knipsen wollen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.