Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Regenbogen über Ettingshausen am 28. März 2009

Einer der schönsten Regenbögen die ich je gesehen habe mit außerordentlich kräftigen Farben
Einer der schönsten Regenbögen die ich je gesehen habe mit außerordentlich kräftigen Farben

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

12. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Am 15. Juni (Fronleichnam) findet in Ettingshausen hinter der Sport-...
Gelungenes Benefiz Badminton-Turnier des SV Regenbogen e.V.
Das zweite September-Wochenende stand ganz im Zeichen des...
Gestern am Sonntagnachmittag gab es bei uns ein Gewitter mit sehr viel Regen und einen doppelten Regenbogen (Spiegelung) über dem Kirchberg, was waren das für Farben!
Ein bunt gespiegelter Antennenstrahl nach einem Gewitter!
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...
Doppelter Regenbogen
Stimmungsbilder aus dem Norden bei Friesoythe 2 ....
.... ein Bild aus Kleinlinden, das letzte.

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 28.03.2009 um 22:07 Uhr
Hier kann man eine größere Version des Bildes sehen:

http://www.flickr.com/photos/klausibabe/3392594575/sizes/l/
Sabine Kehm-Menz
515
Sabine Kehm-Menz aus Reiskirchen schrieb am 28.03.2009 um 22:38 Uhr
Der Regenbogen ist schon eine Augenweide..... Er war nur zu schnell verschwunden...
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 28.03.2009 um 22:40 Uhr
Er war in der Tat sehr kurz, dafür aber sehr intensiv in den Farben. Habe die farbe lila noch nie so kräftig in einem Regenbogen erlebt.
Ingrid Wittich
19.931
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 28.03.2009 um 23:44 Uhr
Wirklich toll! Ich habe im letzten Jahr auf Sylt einen - wie soll ich sagen - von-Boden-zu-Boden-Regenbogen gesehen, aber es gelang mir nicht, ihn in einem Bild zu fotografieren. Welches Objektiv haben Sie?
Wolfgang Heuser
6.693
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 28.03.2009 um 23:44 Uhr
Sehr schön mit der Kamera festgehalten, sieht man nicht alle Tage so!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 29.03.2009 um 12:43 Uhr
Um einen Regenbogen komplett auf einem einzigen Bild drauf zu kriegen benötigt man ein Ultraweitwinkelobjektiv. Die Brennweite betrug 12mm.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 29.03.2009 um 14:36 Uhr
Genial! Sieht aus wie unter einer Glasglocke!
Ilse Toth
34.874
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 29.03.2009 um 20:58 Uhr
Und einer der schönsten Fotos, die ich je von einem Regenbogen gesehen habe. Gratulation!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 29.03.2009 um 21:02 Uhr
Vielen dank an alle für das Lob.

Ich hatte echt Glück, denn ich war zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort.
Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 30.03.2009 um 00:11 Uhr
Braucht nicht viele Worte: Einfach beeindruckend!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 39
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
FOTO - SENIOREN STAUFENBERG
Anlässlich der Hobby - Ausstellung am 5.11.2017 ab 11 Uhr In ...
Der Kanzelblick beim Rachelhäuser Steinbruch von 506 m ü NN
Herbstzeit im Gladenbacher Bergland
Für das bunte Herbstlaub der Rotbuchen waren wir in diesem Jahr zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.