Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Unternehmer Willi Nachtigall aus Rabenau-Allertshausen 80 Jahre alt

von Karl Wagneram 24.04.20132782 mal gelesenkein Kommentar
Willi sitzt auf seiner Planierraupe wie vor 58 Jahren
Willi sitzt auf seiner Planierraupe wie vor 58 Jahren
Rabenau | „Eine Legende wird 75,“ so lautete der Anbeginn einer Laudatio auf den Allertshäuser Unternehmer Willi Nachtigall durch Ortsvorsteher Egon Kellermann vor 5 Jahren.
Das war auf den Punkt gebracht. Wie kann man jetzt nach 5 Jahren mit einer weiteren besonderen Würdigung zum 80. Geburtstag von Willi Nachtigall aufwarten? Hierzu gibt es mit Sicherheit viele Möglichkeiten, diesen nunmehr 80jährigen Unternehmer, der Vater einer Tochter und Großvater von drei Enkelkindern ist, im (Un)Ruhestand zu beschreiben.
Trotzdem gilt es an einem 80. Geburtstag einfach das unternehmerische Lebenswerk Willi Nachtigalls zu würdigen. Nachtigall steht für eine Generation, die in einer besonders durch Not und Krieg geprägten Zeit aufgewachsen ist. Niemand hat nach dem verlorenen 2. Weltkrieg daran gedacht, dass ein ländlich strukturierter „Allertshäuser Bub“ sein Dorf so weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt macht. Doch zunächst wurde 1954 eine schicksalhafte Entscheidung getroffen. Eine15 Morgen (ca.4 ha) große Ackerfläche und ein neuer Traktor sollte den von Nachtigall geerbten kleinen Bauernhof wirtschaftlicher machen. Diese
Mehr über...
Oldtimer (96)Motorsportler (1)Ferienspiele (83)Bauunternehmer (1)Aufbau Ost (1)
Unternehmungen scheiterten aber am „Vetorecht“ der jungen Gemahlin Lilli Nachtigall, die partout nicht bereit war, die Rolle einer Bäuerin auf dem Hof ihres Ehegatten zu übernehmen. Das war letztendlich der Wendepunkt, der zu dem Erfolgsweg der Fa. Willi Nachtigall führte.
Aus dem angedachten Kleinbauern wird ein erfolgreicher Bauunternehmer.
1956 erhielt Nachtigall die Erlaubnisurkunde für den allgemeinen Güternahverkehr. und konnte somit seinen für 15.000 DM erworbenen Henschel-LKW(HS 100) eigenständig nutzen. Der Ankauf einer 4000,--DM teuren defekten Hanomag-Raupe von der Baufirma Freitag in Gießen war das nächste unternehmerische Ziel. Sie wurde von dem geschickten Motorenbastler Nachtigall für 3500,--DM instandgesetzt. Dieses Geschäft sollte sich lohnen, denn der Einsatz der Raupe erbrachte das mehrfache an Gewinn als der eines LKW‘s. Die Aufträge erhielt Nachtigall vom Kulturamt und den Gemeinden im Umkreis von ca.100 Kilometern. Schnell sprach sich herum, dass der Maschineneinsatz günstiger als der Umgang mit Hacke und Schippe ist. Auch die damaligen Häuslebauer erkannten, dass der Aushub von Baugruben und Fundamenten sich mit Planierraupen und anderem Gerät wesentlich günstiger gestalten lässt. Die Qualitätsarbeit des
Dieser FORD Oldtimer ist genau 20 Jahre älter als Willi Nachtigall; Im Hintergrund das Firmenemblem der Unternehmensgruppe
Dieser FORD Oldtimer ist genau 20 Jahre älter als Willi Nachtigall; Im Hintergrund das Firmenemblem der Unternehmensgruppe
jungen Unternehmens im Straßen- und Tiefbau ließ den Maschinen- und Fuhrpark der Fa. Nachtigall schnell anwachsen, sodass man 1969 einen großen mustergültigen Bauhof mit modernsten Einrichtungen und Bürotrakt als Firmendomizil übernehmen konnte. Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass es sich hierbei um ein Vorzeigeobjekt in der Rabenau und darüber hinaus handelte. Politiker aus Bund und Land, aber auch Lokalpolitiker, interessierten sich für die mustergültige Einrichtung im ländlichen Raum, die bis Anfang der 90er Jahre mehr als 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bot.
1981 feierte man das 25jährige Jubiläum der Baufirma. Aus gesundheitlichen Gründen musste Nachtigall das Baugeschäft 1988 aufgeben, um es dann im Jahr 1990 schweren Herzens zu verkaufen. Das war nicht einfach für Nachtigall, denn er hat nicht nur den Erfolg des eigenen Unternehmens im Blick gehabt, sondern immer auch das Wohl seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der im Jahr 1970 erworbene Steinbruch in Großen Buseck führte Nachtigall bis zum Jahr 2001.
1983 wurde die Fa. NE-Metall-Kontor in Treis der Unternehmensgruppe zugeführt, die bis heute von seiner Tochter Krimhilde Nachtigall-Bühler geführt wird. Eine Niederlassung
Die erste Werkstatt von Willi Nachtigall gegenüber seines Elternhauses in Allertshausen
Die erste Werkstatt von Willi Nachtigall gegenüber seines Elternhauses in Allertshausen
der NE-Metall-Kontor wird in Emleben in Thüringen erfolgreich betrieben. Weitere Aufbauhilfe-Ost leistete Nachtigall in Rabenau-Sachsen (bei Dresden), der Partnergemeinde von Rabenau-Hessen. Mit seinem ehemaligen Geschäftspartner Speek baut er dort eine Niederlassungsfirma im Baugewerbe auf.
2004 erwirbt Nachtigall den bereits verkauften Bauhof zurück, nachdem bekannt wurde, dass dieser zukünftig als landwirtschaftliche Einrichtung dienen sollte. Der Unternehmer entwickelte aus dem am Ortsrand von Allertshausen gelegenen Areal einen Oldtimerpark. Damit ging ein lang gehegter Wunsch des ehemaligen BMW-Rennfahrers mit Seitenwagen (Beifahrer Hugo Dörr+) in Erfüllung, die beide ihre Erfolge auf den klassischen Rennstrecken der 50er Jahre wie z. B. ‚Rund um Schotten‘, ‚Battenberg Ring‘ und ‚Nürburgring‘ feierten. Etwas vornehmer als mit seiner damaligen Rennmaschine BMW R 500 geht Nachtigall mit seinen „traumhaften“ Excalibur-Limousinen um, die die Herzen aller chauffierter Personen, insbesondere von Hochzeitspaaren, höher schlagen lassen.
Seinem „Trabi“verpasste der begeisterte Motortechniker zusammen mit seinen beiden Enkelsöhnen Marcel und Aaron einen umweltverträglichen Solarmotor mit beachtlichen 12 PS, mit dem man eine Geschwindigkeit von 75 km/h erreichen kann. EnkeltochterValeska soll angeblich für das Farbdesign des zukunftsträchtigen Fahrzeuges zuständig gewesen sein.
Die frühere Werkstatt wird jetzt von Heribert Haberditzl betrieben, der sehr interessiert auf die Instrumente von dem Excalibur schaut
Die frühere Werkstatt wird jetzt von Heribert Haberditzl betrieben, der sehr interessiert auf die Instrumente von dem Excalibur schaut
Trotz aller immer noch zahlreichen Beschäftigungen lässt Nachtigall es sich nicht nehmen, sich für die örtlichen Belange seines geliebten Dorfes Allertshausen einzusetzen. Großzügig wurden von ihm mehrere Projekte unterstützt, die das Dorf in einem besonders guten Zustand erscheinen lassen. Darüber hinaus sind die jährlichen Ferienspiele der Gemeinde Rabenau.ein besonderes Anliegen von Willi Nachtigall. Auch ist er Mitglied in allen Ortsvereinen von Allertshausen, wobei er zu den Gründungsmitglied des Mandoloinenclubs „Wanderlust“ zählt. Der Fußballclub Allertshausen 1954 hat Nachtigall ganz am Anfang seiner Mitgliederliste stehen. Für seine besonderen Leistungen zum Wohle der Gemeinde wurden dem Jubilar im Jahr 2010 durch Bürgermeister Kurt Hillgärtner der Titel „Rabenauer Michel“ öffentlich verliehen.
Im öffentlich wirtschaftlichen Bereich war Nachtigall von 1970 bis 1990 im Verwaltungsrat der Sparkasse Grünberg und seit 1968 im Beirat der Volksbank Gießen tätig.
Bürgermeister Kurt Hillgärtner und Ortsvorsteher Egon Kellermann danken dem Jubilar für seine besonderen Verdienste für die Gemeinde.Rabenau. und deren Vereine. Man wünscht Willi Nachtigall weiterhin Gesundheit, die er sich zusammen mit seiner Lebensgefährtin Elfriede Held beim gemeinsamen Schwimmen und längeren Spaziergängen erhält.

Willi sitzt auf seiner Planierraupe wie vor 58 Jahren
Willi sitzt auf seiner... 
Dieser FORD Oldtimer ist genau 20 Jahre älter als Willi Nachtigall; Im Hintergrund das Firmenemblem der Unternehmensgruppe
Dieser FORD Oldtimer ist... 
Die erste Werkstatt von Willi Nachtigall gegenüber seines Elternhauses in Allertshausen
Die erste Werkstatt von... 
Die frühere Werkstatt wird jetzt von Heribert Haberditzl betrieben, der sehr interessiert auf die Instrumente von dem Excalibur schaut
Die frühere Werkstatt... 
Das Besteigen einer BMW mit Seitenwagen erinnert Nachtigall an seine Motorradrennen wie z. B. "Rund um Schotten"
Das Besteigen einer BMW... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Erste Übungen an den Fahrlehrgeräten
Ferienspiele mal anders: "Ran an die Leinen!"
(Laubach-Wetterfeld) / Kinder und Pferde miteinander in Berührung zu...
Einer schöner als der andere
Als Einstimmung auf die Golden Oldies fand die 12. Automobil...
Wie groß ist wohl die Garage ?
Oldtimer in Mücke OT Groß-Eichen
Bewegung sollte in den Ferien nicht zu kurz kommen
Langeweile in den Ferien muss nicht sein! - Tipps für Eltern und Kinder
Die Kinder haben Ferien. Die Eltern nicht - jedenfalls nicht sechs...
Über 70000 Oldiefans machten beim dreitägigen Programm der Golden Oldies im Wettenberger Ortsteil Krofdorf mit.
Besucher aus ganz Deutschland folgen dem nostalgischen Flair der Golden Oldies
Die Hauptstraße des Wettenberger Ortsteils Krofdorf-Gleiberg wurde am...
Sport für Kids in der letzten Ferienwoche
Über 60 Kinder zwischen 8 und 13 Jahren sind bereits angemeldet und...
Am Start
Abenteuer Segelflugplatz - Ferienspiele der Stadt Pohlheim und der Gemeinde Fernwald am Segelflugplatz
Auch in diesem Jahr gab es am Segelflugplatz Pohlheim im Rahmen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Wagner

von:  Karl Wagner

offline
Interessensgebiet: Buseck
Karl Wagner
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
v.l.:Vors. Lothar Lich;Ingrid Hormann;Gaby Krieb;Traudel Nachtigall;Christel Krieb;Waltraud Nachtigall;Kassierer Reinhold Römer;SPD-Vors. Dr. Rolnad Baetzel
Verein für Dorf-und Landschaftspflege unterstützt Allertshäuser SPD bei Maifeier
Einen Arbeitseinsatz bei ausnahmsweise sonnigem Wetter nutzt der...

Weitere Beiträge aus der Region

Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.