Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Ausbau der Breitbandversorgung in Allertshausen

von Karl Wagneram 19.01.20131374 mal gelesenkein Kommentar
Feinarbeiten werden mit der Schaufel bewältigt
Feinarbeiten werden mit der Schaufel bewältigt
Rabenau | Trotz frostiger Temperaturen und Schneefalles gehen die Arbeiten für die Breitbandverkabelung in Allertshausen zügig weiter. Allerdings musste ein größerer Bagger eingesetzt werden, da man im projektierten Trassenbereich auf felsigen Untergrund gestoßen ist. Die Breitbandrohre wurden aus dem Gemarkungsbereich Allendorf /Lda. herangeführt. Im Tannenweg erfolgte der Übergang an das westliche Gemarkungsgebiet (Waldrand) von Allertshausen. Von dort wird die Trasse unterhalb des Sport- und entlang des Festplatzes bis zur neu zu erstellenden Verteilereinrichtung im Oberdorf geführt. Die Kommunen Allendorf und Rabenau gehören zu den ersten, die sich an der Breitband Gießen GmbH beteiligen.Ein Zuschuss des Landes Hessen über 100 000 € entlasten beide Kommunen bei dieser sicherlich sehr fortschrittlichen und notwendigen Infrastrukturmaßnahme. Der ländliche Raum bleibt dadurch für junge Menschen, gewerbetreibende Betriebe und andere Unternehmungen attraktiv . Auch ist die Maßnahme, gerade im Hinblick auf die demographische Entwicklung im nordöstlichen Landkreis Gießen, positiv zu bewerten.

Nach Fertigstellung der Breitbandverkabelung mit dem zukunftsfähigen Glasfaserkabel werden im Netz Geschwindigkeiten bis zu 50 MBit/s möglich sein.

Feinarbeiten werden mit der Schaufel bewältigt
Feinarbeiten werden mit... 
Es scheint noch genügend Rohrmaterial auf der Rolle bis zur neuen Verteilerstelle im Oberdorf vorhanden zu sein
Es scheint noch genügend... 
Fels und Frost stellen für den Baggerführer und Vorarbeiter kein Hindernis dar
Fels und Frost stellen... 

Mehr über

Verkabelung (1)Mbit/s (1)Breitband (48)Allertshausen (15)Allendorf/Lda. (11)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Wagner

von:  Karl Wagner

offline
Interessensgebiet: Buseck
Karl Wagner
145
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorsitzender Johannes Kuhl begrüßt die Allertshäuser Seniorinnen und Senioren
Burschenschaft Bruderkette lädt Allertshäuser Seniorinnen und Senioren zu Weihnachtsfeier ein
Für vorweihnachtliche Stimmung sorgten die Verantwortlichen der...
Herzlicher Empfang in der Licher Brauerei
Allertshäuser zeigten großes Interesse für Brauereibesichtigung
Das Gastwirtsehepaar Ellen und Antonio Teixeira hatten nach Lich zu...

Weitere Beiträge aus der Region

Hier ist die Temperatur im Ofen schon sehr hoch !
Tag der offenen Töpferei 13.03. + 14.03.2021 - Einblicke in hessische Töpfereien
Immer am 2. Märzwochenende öffnen über 500 Werkstätten und Ateliers...
Mit getrennten Ortsbeiräten Kesselbach und Londorf stärken
8-köpfige Liste tritt bei Bürger für Rabenau e.V. für den gemeinsamen...
Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler Rabenau
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler Rabenau stellen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.