Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Starke Präsenz des KKSV auf den Kreisschützenball in Langgöns

Sieger des Kreispokalschießens in der Luftpistolendisziplin
Sieger des Kreispokalschießens in der Luftpistolendisziplin
Rabenau | Auffallend präsent war der Rüddingshäuser Schützenverein auf dem Kreisschützenball am 17. November in Langgöns – und das nicht nur durch die rege Beteiligung, sondern insbesondere durch die hervorragenden Leistungen der Schützen, die es galt, auf dem Schützenball zu würdigen.

Während die Luftpistolenschützin Tina Kraft beim Kreispokalschießen den ersten Platz der Damen belegte, ging Heinz Kraft bei den Herren als Sieger hervor. Auch in der Mannschaftwertung hatte das Rüddingshäuser Team mit Heinz Kraft, Heiko Rohrbach und Alexander Alpern die Nase vorn und belegte Platz zwei. Die Jugendabteilung des KKSV war ebenfalls vertreten und André Schomber sowie Joel Pellolio lagen mit ihrem Ergebnissen in den vorderen Rängen.

In der Disziplin Wurfscheiben Trap wurde Tandy Casey als bester Schütze geehrt. Auch die Mannschaft mit Tandy Casey, Reiner Faulstich und Luca Faulstich holte sich beim Kreispokalschießen in der Trap-Disziplin den ersten Platz.

Kreisschützenmeister Berthold Schepp nahm zusammen mit seinem Stellvertreter Holger Laschen, den sportlichen Leitern Georg Kiedrowski und Volker Konrad die Ehrungen vor und überreichte den Siegern stattliche Pokale.

Mehr über...
Veranstaltung (192)Trap-Pokalschießen (1)Schützenverein Rüddingshauen (1)Schießsport (23)Langgöns (240)Kreisschützenball (1)Kreispokal Schießen (2)Gießen (2146)
Auch bei den Ehrungen für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften waren die Trap-Schützen des KKSV vertreten. Der Jugendschütze Luca Faulstich belegte sowohl im Trap als auch im Doppeltrap jeweils den zweiten Platz und erhielt dafür in München zwei Silbermedaillen. Reiner Faulstich belegte in der Altersklasse im Doppeltrap den 22. Platz.

Mit Präsenten würdigte das Kreisgremium die Schützen für ihre sportlichem Leistungen und die Repräsentanz des Schützenkreises 53 auf den Deutschen Meisterschaften in München. Insgesamt wurden dabei vier Medaillen – einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze - von Schützen aus dem Schützenkreis Gießen geholt.

Aber nicht nur sportlich stach der KKSV bei der Veranstaltung in Langgöns heraus. Mit 19 anwesenden Schützen und Mitgliedern war es der zweitstärkst vertretene Verein und erhielt nach dem Los mit dem Schützenverein Kleinlinden, der ebenfalls mit 19 Teilnehmern vertreten war, vom Gastgeber zwei 5-Liter-Fässchen Bier, die der amtierende Schützenkönig Alexander Alpern für den Verein entgegen nahm. Gesellig nahm der Abend seinen Ausklang.

Sieger des Kreispokalschießens in der Luftpistolendisziplin
Sieger des... 
Sieger des Kreispokalschießens Disziplin Wurfscheiben Trap
Sieger des... 
Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften
Teilnehmer an den... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Der Künstler Roman Geyer neben seinem Werk
Eröffnung der Kunstausstellung „Creepy“ – Roman Geyer lädt zu seiner Interpretation der digitalisierten Welt ein
Kopflose und maskierte Schaufensterpuppen, künstlerisch übermalte...
„Ehrungen“ von links nach rechts: Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender), Gunter Keil, Klaus Polzin, Gerd Keil, Manfred Vogel, Willi Walter, Armin Schlosser, Torsten Halbich (2. Vorsitzender)
50 Jahre Schießsport in Ettingshausen
Bei schönstem Wetter feierten die Sportschützen der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) KKSV Rüddingshausen

von:  KKSV Rüddingshausen

offline
Interessensgebiet: Rabenau
KKSV Rüddingshausen
212
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
v. li.: Michael Eck, Michael Marticke, Benno Mai
KKSV-Skeeter entführen einen kompletten Medaillensatz aus Garbenteich
Der KKSV hat bei der Gaumeisterschaft Skeet in Garbenteich einen...
v.li: Felix Braun, Andre Schomber, Johanna Braun, Lasse Maikranz
Jugend-Schützenkönig 2015 beim KKSV Rüddingshausen ist Andre Schomber
Während Jessica Reinhardt bereits seit einem Monat das Amt der...

Weitere Beiträge aus der Region

Geformte und gemalte Kunst
Halbzeit im Museum der Rabenau - Keramikausstellung noch am Sa. 25. und So. 26. Feb. 15 – 17 Uhr zu sehen
Am letzten Wochenende eröffnete im Museum der Rabenau wieder einmal...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.