Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Hsia Pai Le Kung Fu Spazierstocklehrgang für Alt und Jung

Großmeister Horst Leneis beim Aufwärmen
Großmeister Horst Leneis beim Aufwärmen
Rabenau | Der Spazierstocklehrgang, des Weisse Krabbe Kung Fu, in Reichelsheim Beienheim war ein voller Erfolg.
Großmeister Sijo Horst Leneis lud ein zum Lehrgang des "Gehstockes".
Viele folgten dieser Einladung und nahmen dankend am diesem Lehrgang teil.
Der Großmeister startete den Lehrgang mit einer kurzen Einführung und Erläuterung zum Spazier - oder Gehstock. Danach ging es sofort die einfachen Technicken und das Handling zu erlernen. Alle Schüler waren mit sehr großem Eifer dabei, trainierten hart aber mit größter Vorsicht damit der Partner nicht verletzt wurde, denn der Gehrstock ist nicht nur eine Hilfe im Alter, nein! Er ist auch richtig eingesetzt, eine Waffe, die es zu erlernen gilt.
Sijo Horst Leneis legte besonderen Wert auf einfache und direkte Techniken die sofort zum Ziel führen und in jedem Alter zu erlernen sind.
Eine besondere Überraschung war der Radioreporter welcher während des Lehrgangs Großmeister Horst Leneis wie auch einige Schüler Interviewten.
www.kungfu.de
Es war wie immer ein tolles Erlebnis für alle. Vielen Dank an Großmeister Horst Leneis welcher den Lehrgang persönlich leitete.
Infos für weitere Lehrgänge unter www.kungfu.de.

Großmeister Horst Leneis beim Aufwärmen
Großmeister Horst Leneis... 
Seniorschüler beim Interview
Seniorschüler beim... 
Großmeister und Meisterschüler zeigen Techniken
Großmeister und... 
Schüler beim Training
Schüler beim Training 
 

Mehr über

Sport (828)Senioren (276)Prävention (22)Hessen (420)Bildung (343)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Hasselbach

von:  Stefan Hasselbach

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Stefan Hasselbach
22
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Endlich der Frühling naht es geht raus.........!!!!
Weisse Krabbe Kampfkunst Hessen Spendet für Haiti
Am Samstag fand in Butzbach in den Hallen der Playa-Soccer-Arena ein...

Weitere Beiträge aus der Region

2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.