Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Prominenter Besuch bei Ausstellung 110 Jahre Lumdatalbahn

von Karl Wagneram 09.09.20121336 mal gelesen1 Kommentar
Eisenbahnhistoriker Wolfgang Richter (l.) liest interessiert den Eintrag der Landrätin Anita Schneider in das Gästebuch; Gerd Schönhals überreicht der Landrätin  ein Buch aus der Rabenau
Eisenbahnhistoriker Wolfgang Richter (l.) liest interessiert den Eintrag der Landrätin Anita Schneider in das Gästebuch; Gerd Schönhals überreicht der Landrätin ein Buch aus der Rabenau
Rabenau | Frau Landrätin Anita Schneider und der Bürgermeister Thomas Paul der Stadt Rabenau-Sachsen besuchten am Freitag die Ausstellung 110 Jahre Lumdatalbahn im Museum der Rabenau. Frau Landrätin Schneider traf auf einen versierten Eisenbahnkenner aus Sachsen, der sich leidenschaftlich für die bundesweit bekannte Weißeritzschmalspurbahn in der Nähe von Dresden einsetzt, die sowohl als Touristenmagnet dient als auch tägliche ÖPNV-Leistungen anbietet. Somit ist sie unverzichtbar für seine Stadt und die umgebende Region.

Die prominenten Gäste zeigten sich angetan über die
dargebotenen Ausstellungsgegenstände, die sachkundig von dem Eisenbahnhistoriker Wolfgang Richter erklärt wurden. So sah die Landrätin erstmalig eine Bahnsteigkarte, die bis in die 60er Jahre für 20 Pfennige „gelöst“ werden musste, um einen Bahnsteig betreten zu können. Beide Gäste nahmen auf einer schon damals ergonomisch hervorragend geformten Holzbank Platz, die zu Anbeginn der Lumdatalbahn als Sitzgelegenheit diente. Gerd Schönhals freute sich als Hausherr über die Eintragungen des Besuches in das Gästebuch des Museums der Rabenau. Auch der mitgereiste Ortsvorsteher Reiner Beyer von Rabenau-Oelsa war angetan von der Vielfalt der gezeigten historischen Uniformen und dem detailhaften Nachbau des Streckenabschnittes der Lumdtalbahn von Londorf nach Allendorf / Lda. im Maßstab 1:87 von Jörg Reinsberg und Eberhard Kienholz.


Karl Wagner

Eisenbahnhistoriker Wolfgang Richter (l.) liest interessiert den Eintrag der Landrätin Anita Schneider in das Gästebuch; Gerd Schönhals überreicht der Landrätin  ein Buch aus der Rabenau
Eisenbahnhistoriker... 
Bürgermeister Thomas Paul aus Rabenau-Sachsen berichtet begeistert von seiner Weißeritzschmalspurbahn. Man sitzt auf einer Holzbank der Lumdatalbahn
Bürgermeister Thomas... 

Mehr über

Rabenau-Sachsen (2)Museum der Rabenau (1)Modellbahn (38)Lumdatalbahn (50)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Verkehrplan für ein Gießen ohne Autos in der Innenstadt, aber mit Tram und Fahrradstraßen (Plan erarbeitet in der Projektwerkstatt).
Radler_innen fordern radikale Verkehrswende für Gießen: Autofreie Innenstadt, Fahrradstraßen, Tramlinien und eine Wieseck-Flaniermeile ++ Verwirklichung soll in Schritten bis 2025 gelingen
Sie fordern die Ausweisung mehrerer Fahrradstraßen bis 2018, die von...
weihnachtliches Weichenstellen an der Lumdatalbahn....die Politik hat jetzt den Weichenstellhebel in der Hand
Sonderzüge im Lumdatal am 17.Dez.
Aktion getreu dem alten LB - Slogan: -In die Zukunft auf bewährtem...
Kreis SPD unterstützt Bestrebungen zur Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die SPD unterstützt ausdrücklich die Bestrebungen zur Reaktivierung...
Sonderzug nach Allendorf/Lda. am 21.Juli 1996 am geplanten Haltepunkt "Lollar-Lumdaniederung" (die Bezeichnung des Haltepunktes ist nicht festgelegt; andere Namensgebungen sind: Lollar-Texasbrücke oder -Nord)
Lumdatalbahn nutzt auch Lollar und Staufenberg
Baugebiet "Lumdaniederung" wird erschlossen. Bus und Bahn teilen sich...
Lumdatalbahn-Diskussion erwünscht - Zahlen und Fakten müssen stimmen.
Wilfried Schmied von der CDU Staufenberg zweifelt den Nutzen der...

Kommentare zum Beitrag

Lumdatal Bahn
375
Lumdatal Bahn aus Allendorf (Lumda) schrieb am 09.09.2012 um 20:10 Uhr
aufgrund der anhaltend guten Besucherresonanz während der Dauerausstellung und der interessanten Gespräche kann man nur ein Resümee ziehen:

Wir wollen wieder mit unserer Lumdatalbahn fahren können!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Wagner

von:  Karl Wagner

offline
Interessensgebiet: Buseck
Karl Wagner
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
v.l.:Vors. Lothar Lich;Ingrid Hormann;Gaby Krieb;Traudel Nachtigall;Christel Krieb;Waltraud Nachtigall;Kassierer Reinhold Römer;SPD-Vors. Dr. Rolnad Baetzel
Verein für Dorf-und Landschaftspflege unterstützt Allertshäuser SPD bei Maifeier
Einen Arbeitseinsatz bei ausnahmsweise sonnigem Wetter nutzt der...

Weitere Beiträge aus der Region

8. Mittelhessische Keramikmarkt „durchgebrannt“ am Pfingstsonntag – 36 Keramikwerkstätten zeigen neue Arbeiten
Zum 8. Mal findet am Pfingstsonntag, 4.6.2017 von 10 – 18 Uhr auf...
Christoph Nachtigall Bürgermeisterkandidat der FREIEN WÄHLER in Rabenau
FW will mit dem 33jährigen Kandidaten Rabenau langfristig eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.