Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

"Michaelismarkt" trotz mäßigen Wetters gut besucht

Rabenau | Drei Tage lang feierte Londorf seinen traditionellen "Michaelismarkt". Viele hundert Besucher aus nah und fern kamen Freitag, Samstag und Sonntag in den Rabenauer Ortsteil.
Eröffnet wurde der Markt am Freitag auf dem Schulhof der ehemaligen Grundschule. Nach dem traditionellen Fassbieranstich durch Bürgermeister Kurt Hillgärtner folgte der Höhepunkt des Abends: die Verleihung des "Rabenauer Michels". Dieser Preis wird in jedem Jahr an einen Rabenauer Bürger oder einen Verein verliehen, der sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht hat. In diesem Jahr erhielt ihn das "Team Momberger", das sich seit zehn Jahren ehrenamtlich um die Bewirtung am Eröffnungsabend des "Michaelismarktes" kümmert. Musikalisch unterhielten an diesem Abend die "Lustigen Pfefferbeißer".
Am Samstagmittag wurde dann auch der Krämermarkt in der Marburger Straße und den umliegenden Gassen mit einem Schuss der Böllerschützen des Schützenvereins aus Londorf und der Musik des Spielmannszugs der Feuerwehr aus Rüddingshausen eröffnet. Trotz des zunächst regnerischen Wetters kamen zahlreiche Besucher gekommen, um über den Markt zu schlendern. An rund 120 Ständen erhielten sie mehr oder weniger Nützliches oder konnten sich informieren lassen. Und auch das obligatorische Kinderkarussell für die Kleinen durfte nicht fehlen.
Der Fest-Sonntag begann schließlich mit einem ökumenischen Gottesdienst im Festzelt. Anschließend öffnete wieder der Krämermarkt.

 
Trotz unfreundlichen Wetters waren bereits am frühen Samstagnachmittag einige hundert Menschen in Londorf unterwegs.
Trotz unfreundlichen... 
 
 
 

Mehr über

Markt (75)Londorf (49)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am Stand der GIEßENER ZEITUNG wurden farbenfrohe Frühlingsgrüße verlost.
Gewerbeausstellung Laubach punktet mit Fachkompetenz und abwechslungsreichen Rahmenprogramm
Leistungsfähig und mit zahlreichen qualitativ hochwertigen sowie...
Bemalte Ostereier aus Bukowina, Rumänien
Ostereiermalerei in den schönsten Farben des Frühlings
In der Frühlingszeit lockt der beliebte Ostereiermarkt wieder nach...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Stefan Weisbrod

von:  Stefan Weisbrod

offline
Interessensgebiet: Gießen
Stefan Weisbrod
1.432
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
46ers zittern sich zum ersten Playoff-Sieg
Die Gießen 46ers sind erfolgreich in die Pro-A-Playoffs gestartet: Am...
Das Team ist neu, aber die Fans bleiben treu: Am Samstag werden sie die 46ers lautstark gegen Leverkusen unterstützen. © Stefan Weisbrod
46ers starten am Samstag in ihre erste Zweitliga-Saison
47 Jahre lang war der Gießener Basketball erstklassig. Seit Gründung...

Weitere Beiträge aus der Region

8. Mittelhessische Keramikmarkt „durchgebrannt“ am Pfingstsonntag – 36 Keramikwerkstätten zeigen neue Arbeiten
Zum 8. Mal findet am Pfingstsonntag, 4.6.2017 von 10 – 18 Uhr auf...
Christoph Nachtigall Bürgermeisterkandidat der FREIEN WÄHLER in Rabenau
FW will mit dem 33jährigen Kandidaten Rabenau langfristig eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.