Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

“Online-Shopping kennt jeder!” Aber was steckt dahinter?

Rabenau | Letzte Woche wurde auf dem Betriebsgelände der xtradefactory GmbH in Heuchelheim eine Betriebsbesichtigung für die Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg und deren Interessenten veranstaltet.
Ziel war es, den Teilnehmern einen Einblick hinter die Kulissen des europaweit tätigen Versandhandelsunternehmen zu ermöglichen. Bereits am Empfang wurden die Gäste mit einem kleinen aber besonderen Highlight überrascht. Es stand ein beleuchteter Schalensessel aus dem Produktportfolio der xtradefactory GmbH bereit, in dem jeder Teilnehmer fotografiert wurde, aber dazu später mehr.
Nach einer lockeren Begrüßungsrunde bat der Geschäftsführer Herr Jürgen Kolmer die Teilnehmer in eine der Lagerhallen. Es folgte eine eindrucksvolle und für den überwiegenden Teil der Besucher äußerst aufschlussreiche Präsentation über den Werdegang von den ersten ebay-Verkäufen bis hin zur Gründung der GmbH. Die xtradefactory GmbH bezieht ihre Produkte aus den Bereichen Lifestyle und Wohnkultur weltweit und vertreibt diese über ihren eigenen Webshop und weitere Vertriebsplattformen wie eBay und Amazon online in ganz Europa. Hierbei liegt der Tätigkeitschwerpunkt
Mehr über...
Xtradefactory (1)WJ Gießen-Vogelsbergg (1)Wirtschaftsjunioren (10)Betriebsbesichtigung (4)
auf Deutschland und Großbritannien. In dem lebhaften Vortrag wurde dargestellt, welche logistischen und strukturellen Herausforderungen es zu meistern gilt, wie man es schafft auf verschiedenen Vertriebskanälen wie eBay & Amazon erfolgreich zu handeln und dabei nahezu 100 % Kundenzufriedenheit zu erreichen und zu halten. Es wurde auf das außerordentlich kundenorientierten Vertriebs und Kommunikationskonzept eingegangen, welchen unter anderem auf einem ambitionierten Kundenservice sowie einem offenen und ehrlichem Umgang mit den Kunden basiert. Hierzu zählt, dass 95 % der Kundenanfragen via E-Mail und Telefon innerhalb von 24 Stunden qualifiziert beantwortet werden.
Voll automatisierte Prozesse, die durch eine komplexe und speziell auf den Onlinehandel zugeschnittenes Warenwirtschaftssystem gesteuert werden, bilden die Grundlage logistische Höchstleistungen erbringen zu können. So werden Kundenbestellungen im Normalfall schon innerhalb 24 Stunden nach Bestelleingang bereits beim Kunden angeliefert. Mit diesem System als Grundlage wächst das Unternehmen seit Gründung jedes Jahr überproportional und konnte selbst die turbulenten Zeiten der Wirtschaftskrise erfolgreich meistern. Kreative, unkonventionelle Weiterentwicklung der Unternehmensstrukturen sowie kontinuierliche Prozessoptimierung wie die vorgestellten, auf das Unternehmen zugeschnittenen, neuen Kommissionierungstische lassen optimistisch in die Zukunft blicken. Der Leitspruch des Unternehmens „Create Your Life“ wird von Inhaber und Mitarbeitern gelebt. Jeder ist eingeladen jederzeit Ideen zu bringen, die das Arbeitsleben leichter und angenehmer machen.
Zum Abschluss der Präsentation wurde den Besuchern eine exklusive Preview des neu konzeptionierten Webshops - www.xtf24.com - vorgestellt, der nach 10 Monaten intensiver Planungs- und Umsetzungsphase am folgenden 10. Juni „Live“ geschaltet wurde.
Im Anschluss an die Präsentation gab es noch eine Demonstration des Kommissionierungs-Ablaufes bei dem Herr Kolmer mit seinem Vater, der im Familienunternehmen als Logistikleiter beschäftigt ist, live vorführte welchen Weg ein Produkt von der Bestellung beim Lieferanten über den Wareneingang bis hin zum Versand an den Kunden innerhalb des Unternehmens geht.
In einer anschließenden Fragerunde stand die Geschäftsleitung für die regen Fragen der Teilnehmer Rede und Antwort. Zum Abschluss der Veranstaltung wurden unter den Besuchern noch Sachpreise im Rahmen eines Visitenkarten-Gewinnspiels verlost und jeder Teilnehmer bekam zum Andenken an den gelungenen Abend noch einen persönlichen Abzug der am Beginn der Veranstaltung gemachten Bilder.

Insgesamt, so fanden alle Beteiligten, war dies ein sehr gelungener Abend bei der xtradefactory GmbH, der informativ war und tiefe und aufschlussreiche Einblicke in die täglichen Herausforderungen des Onlinehandels gab.

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 24.06.2011 um 14:15 Uhr
Interessanter Beitrag. War bestimmt sehr spannend die Besichtigung.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tina Bender-Laub

von:  Tina Bender-Laub

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Tina Bender-Laub
237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirmes in Rüddingshausen vom 06.-08.08.2016
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen ist Ausrichter...
Stehender Festzug in Rüddingshausen war der Wahnsinn
In den Straßen von Rüddingshausen tummelten sich am Sonntag mehrere...

Weitere Beiträge aus der Region

2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.