Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Viel los bei dritter Auflage von "Kunst im Garten"

Kunst im Garten 2011
Kunst im Garten 2011
Rabenau | „Kunst im Garten – Traumhaft“ und „Märchenhaftes Kunst im Garten“. Dies waren nur einige der Zitate im diesjährigen Gästebuch, der am vergangenen. Wochenende durchgeführten Veranstaltung, von Sigrid und Erich Klein aus dem Freigässer Winkel in Londorf.

Bei überwiegend sonnigem Wetter, nur in den späten nachmittags Stunden gab es nicht nennenswerte Schauer, fand die 3. Auflage von „Kunst im Garten“ in einer wundervollen gärtnerisch gestalteten Kulisse statt.

Schon am frühen Samstag Morgen kamen viele Garten- und Kunst interessierte Besucher in das idyllisch gelegene Grundstück. Hier konnten sie bei noch angenehmen Temperaturen die an vielen Stellen des Grundstückes angebrachten Kunstwerke der teilnehmenden Künstler in Augenschein nehmen. Ebenso natürlich auch die vielen Blumen die überall geschmackvoll in Szene gesetzt waren! Als Highlight erwies sich wiederum der in diesem Jahr erweiterte Wüstengarten mit mehr als 60 Sorten Stauden-Mittagsblumen! Viele Besucher ließen den Eigentümer wissen, dass sie sich auch einen ähnlichen Steingarten anlegen möchten!

Mit einer Tasse Kaffee und Gebäck, welches von
Mehr über...
Plastiken (6)Mittagsblumen (46)Londorf (49)Kunst im Garten (134)Kunst (481)Kinetik (1)Freigaesser Winkel (130)Erich Klein (115)Blumen (416)Bilder (53)
Sigrid Klein in der kleinen Galerie für die Besucher kostenfrei angeboten wurde, nahmen dann viele Besucher an einen der verschiedenen zauberhaften Sitzgelegenheiten platz (so etwa in einer kleinen Grotte eines Korkenzieherhasel), um sich über das gesehene zu unterhalten. Andere Besucher nahmen sich ein Buch aus einer der zahlreichen Leselaternen von Pjervoj Ogonjok um darin zu lesen!

Besonders schön waren die vielen interessanten Gespräche zwischen den Besuchern und den immer anwesenden Künstlern.

Sehr gut angenommen wurden die beiden Musikveranstaltungen. Bei dem am Samstagnachmittag stattgefundenen Auftritt der fünfköpfigen Jazzgruppe „Kalle & Ko.“, als auch beim sonntäglichen Auftritt des mit klassischer Musik aufwartenden Quintettes „Concerto Giessen“ kamen die Zuhörer ins Schwärmen. Beide Gruppen kamen nicht ohne Zugaben von der Bühne! Auch wurden beide Akts als absolut professionell bezeichnet!

Kalle & Ko. spielten unter anderem Stücke von Santana, Gershwin, Carlos Jobin oder den Beatles. Mitwirkende der neuen Formation waren: Kalle Pfeil, Saxophon, Stefan Blahowetz, Keyboard, Werner Dietz, Gitarre, Artur Schulz, Bass und Joe Reyes, Congas/Bongos

Concerto Giessen spielte Musik von G.Fr. Händel, G.Ph. Telemann, A. Falconieri, G.B. Vitali, T. Merula und D. Castello mit der klanglich reizvollen Besetzung Flöte, Oboe, Fagott, Theorbe und Violone .
Das Quintett setzte sich wie folgt zusammen: (Carol Brown, Flöte, Gießen/ Peter Sanders Oboe, Gießen-Frankfurt/Main Maria Oliveira-Plümacher, Fagott, Wetzlar/ Johannes Vogt Theorbe, Heidelberg/ Wolfgang Plümacher Violone, Wetzlar)

Ein besondern Dank richtete Erich Klein bei seinen Grußworten vor dem ersten Musikauftritt, an den mit Gattin anwesenden Bürgermeister Kurt Hillgärtner sowie den ebenfalls mit seiner Ehefrau anwesenden Direktor der Sparkasse Grünberg, Ulrich Zinn von der Sparkasse Grünberg. Bei beiden bedankte sich Klein für deren großen Unterstützung, so dass sich „KuiGa“ in diesem Jahr erstmals als eine kulturelle Veranstaltung der Gemeinde Rabenau präsentieren durfte!

An der diesjährigen Ausstellung nahmen folgende Künstler teil:

Ursula Simonsen, Laubach, Aquarelle
Klaus Simonsen: Laubach, Aquarelle
Markus von Nessen, Geilshausen, Fotografie
Otto Lührsen, Reiskirchen-Hattenrod, Aquarelle, Pastelle sowie Acrylbilder von Klassisch bis Modern.
Jürgen Wissner, Rabenau-Londorf, kinetische Plastiken
Pjervoj Ogonjok, Gießen-Wieseck, Pädagoge, Bildhauer und Herausgeber, Gedichte
Erich Klein, Gastgeber von „Kunst im Garten“, Bilder (Acryl, Mischtechnik, Spray usw.) und Plastiken.

Informationen zu „Kunst im Garten“ finden interessierte unter www.freigaesserwinkel.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kunst im "Park"
Orgelführung
Wetzlar (kmp). Kantor Michael Harry Poths aus Selters-Haintchen...
3. Pflanzenflohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Langsdorf
Die Gartensaison ist eröffnet. Aus diesem Grund laden wir Sie...
Karfreitagsmeditation - Ostern einmal neu erleben
Wir alle kennen es. Die Ostertage kommen und gehen, verfliegen so...
Günter Kürten
Bilder Ausstellung von - Günter Kürten - er präsentiert Winterlandschaften und Impressionen von seinen USA Reisen
Noch bis Ende Februar sind in der Stadtresidenz Casino in der...
Orgelvesper am Karfreitag
Braunfels (kmp / kr). Die evangelische Kirchengemeinde Braunfels lädt...
Café Amélie – Interkultureller Ort vom Aus bedroht
Das Café Amélie blickt auf eine fast zehnjährige Geschichte zurück....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erich Klein

von:  Erich Klein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Erich Klein
674
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Freigaesser Winkel
Mein "Nachtgarten"
45b2015EK ©
Mittagsblumen (Aizoaceae) "Kakteen ohne Stacheln"
In meiner Kindheit hatte ich mal zufällig Blumensamen von 1-jährigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.