Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Rüddingshäuser stellen auf dem Michaelismarkt Programm für Kreisfeuerwehrtag 2011 vor

Rabenau | Der 65. Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Gießen findet im nächsten Jahr vom 5. bis 8. August in Rabenau-Rüddingshausen statt. Die Vorbereitungen zum 75 jährigen Jubiläum laufen bereits seit Monaten auf hochtouren. Die Feuerwehr Rüddingshausen ist bereits zum zweiten mal Ausrichter des größten Feuerwehrfestes im Landkreis. Bereits zum 50jährigen Bestehen im Jahr 1986 veranstalteten sie dieses große Event. Damals war das Highlight das Konzert von „Slavko Avsenik und seinen Original Oberkrainern“! Nächstes Jahr gibt es am Freitag, 5. August eine Revival-Veranstaltung. Die offiziellen Nachfolger von Slavko Avsenik und seinen „Original Oberkrainern“ sind die „Original jungen Oberkrainer“ aus Slowenien. Die 7 Musiker stehen seit 20 Jahren gemeinsam auf der Bühne. Sie bieten Musik im Oberkrainer-Sound – 100 % live, 100 % handgemacht!! Als Vorgruppe konnte der Veranstalter -aus dem nördlichsten Dorf des Landkreises- die Wildkogelkrainer gewinnen. Dies sind zwei jung und dynamische Musiker, die im Musikantenstadl bekannt wurden und deren Hit „Wir stehn auf Oberkrainer“ im Radio hoch und runter läuft.

Der Vorverkauf für dieses Mega-Event startet bereits am kommenden Wochenende auf dem Londorfer Michaelismarkt. In der Wallstraße wird es einen Info-Stand zum Kreisfeuerwehrtag 2011 mit Kartenvorverkauf geben. Auch eine kostenlose Weinverköstigung vom Winzermeister Walter Eller aus Uelversheim wird geboten. Alle Interessierten sind herzlich zum Stand der Freiwilligen Feuerwehr Rüddingshausen eingeladen.

Mehr über

Wildkogelkrainer (2)Rüddingshausen (36)Rabenau (175)Original Jungen Oberkrainer (1)Michaelismarkt (7)Kreisverbandstag (2)Kreisfeuerwehrtag (7)Feuerwehr (538)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kick off- Fire on Veranstaltung der FFw Utphe
Nachdem die übliche Weihnachtsfeier immer weniger besucht wurde, die...
studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Londorf, Leestraße/Bahnübergang
Bücherbox auch in Rabenau - Londorf
Rabenau - Londorf hat jetzt auch eine Bücherbox. Seit gut zwei...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
FW/CDU-Koalition verhindert Vereins-/Kulturzentrum in Laubach
7. Dezember im Stadtparlament: schwarzer Tag für...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tina Bender-Laub

von:  Tina Bender-Laub

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Tina Bender-Laub
237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirmes in Rüddingshausen vom 06.-08.08.2016
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen ist Ausrichter...
Stehender Festzug in Rüddingshausen war der Wahnsinn
In den Straßen von Rüddingshausen tummelten sich am Sonntag mehrere...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.