Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Trap Pokal des KKSV ging an Gießener Schützen

Die Sieger v. l.: Michael Appelt, Reiner Faulstich, Giovanni Bucci, Jörg Schwan
Die Sieger v. l.: Michael Appelt, Reiner Faulstich, Giovanni Bucci, Jörg Schwan
Rabenau | Für den K. K. Schützenverein Rüddingshausen war das Trap Pokal-Schießen am vergangenen Sonntag am Läushübl ein Erfolg, so auch für die Gastschützen des WCO Gießen, die sich gleich drei der fünf Pokale sicherten.

Der Trap Pokal ist ein inzwischen fest etablierter Freundschaftswettkampf, der einmal jährlich auf dem Schießsportgelände in Rüddingshausen stattfindet. Als Initiator lädt der KKSV Trap-Schützen anderer Vereine aus Kreis und Gau sowie Interessenten dieser Schießsportart dazu ein. Geschossen werden 10-er Serien, die Anzahl der Serien ist frei wählbar und unbegrenzt.

In diesem Jahr waren 16 Schützen mit von der Partie. Insbesondere die Vereine aus Gießen und Oberstedten waren stark vertreten.

Sieger des Trap-Pokals war Jörg Schwan vom WCO Gießen mit einem Ergebnis von 4 x 10 Treffern. Nach Gießen gingen aber noch zwei weitere Pokale. Den 2. Platz sicherte sich Michael Appelt mit 3 x 10 und 2 x 9 Treffern und den 4. Platz Giovanni Bucci mit 2 x 10 und 3 x 9 Treffern. Die Trophäe für den 3. Platz erhielt Reiner Faulstich vom KKSV Rüddingshausen mit einem Ergebnis von 3 x 10 und 1 x 9 Treffern. Der fünfte Pokal ging an Karl-Heinz Herbert aus Oberstetten mit einem Ergebnis von 1 x 10 und 4 x 9 Treffern.

Neben dem sportlichen Ziel hatte die Schießveranstaltung einen gemütlichen Rahmen mit Grillen, Spaß und Unterhaltung.

„Wir freuen uns über den regen Zuspruch, den das Trap Pokal-Schießen in diesem Jahr wieder gefunden hat und bedanken uns bei allen, die tatkräftig zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben“, so Reiner Faulstich, zweiter Vorsitzende des Vereins.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Veranstaltungsplakat zum dritten Gießener 24-Stunden-Schwimmen, veranstaltet von der DLRG-Kreisgruppe Gießen
Dieses Wochenende 4. Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad
DLRG Kreisgruppe Gießen lädt wieder alle von jung bis alt zum...
Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Landrätin Schneider gratuliert Muschenheim zum ersten Platz im Regionalentscheid und Rüddingshausen zu Sonderpreis
Erst vor wenigen Tagen bereiste die Bewertungskommission für den...
Die erfolgreichen Teilnehmer /-mannschaften
35. Grünberger Stadt-Pokal-Kegeln ein voller Erfolg
SC Bender Power verdienter Pokalsieger – Teilnehmerfeld...
Sieger und Teilnehmer
„Service Rifle Trophy 2017“ des KK.-Schützenverein 1913 Lich e.V.
Am 04.11.2017 trafen sich nun schon zum vierten mal...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kerstin Raab

Weitere Beiträge aus der Region

Eine von zwei Holzspaltanlagen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall im Dialog mit dem Brennholzhandel Christof zum Rabenauer Wald und dem Energie- und Ressourcenpark Rabenau
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall besichtigt Produktion des...
Bürgermeisterkandidat Florian Langecker bei den Rabenau-Baumschulen
Die Situation des Gewerbes in Rabenau ist für Florian Langecker...
Christoph Nachtigall im Gespräch mit der ehrenamtlichen Notfallseelsorgerin Sandra Röhrig
Den Menschen in schwierigen Zeiten beistehen
Bürgermeisterkandidat Christoph Nachtigall informiert sich über die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.