Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier für Allertshäuser Seniorinnen und Senioren

v.l Ortsvorst. Egon Kellermann, Siggi Gerlich,Emilie Römer (85 J.), Vors. Dieter Krieb, Ludwig Nachtigall (87 J.), Bürgermeister Kurt Hillgärtner,
v.l Ortsvorst. Egon Kellermann, Siggi Gerlich,Emilie Römer (85 J.), Vors. Dieter Krieb, Ludwig Nachtigall (87 J.), Bürgermeister Kurt Hillgärtner,
Rabenau | Nach einem erfolgreichen Oktoberfest für die Allertshäuser Bevölkerung wurde
nun eine sehr schöne Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus von der Burschenschaft
„Bruderkette“ Allertshausen für die Seniorinnen und Senioren ausgerichtet. Eine märchenhafte winterliche Landschaft mit arktischen Temperaturen stimmten die Besucher auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Dies gelang umso mehr, da die mitwirkenden Vereine wie der Gesangverein Liederkranz unter Leitung von Frau Silke Schepp und dem Mandolinenclub Wanderlust (Leiter Uwe Lorenz) gekonnt
weihnachtliche Lied- und Musikvorträge dem Publikum präsentierten. Patrick Henkel übernahm bei dem Musikstück „St. Petersburger Schlittenfahrt“ den Part als Schlittenführer und trieb seinen Mandolinenclub mit knallender Peitsche zu Höchstleistungen an, was natürlich von den Besuchern mit viel Beifall quittiert wurde.
Bürgermeister Kurt Hillgärtner und Ortsvorsteher Egon Kellermann richteten an das Publikum Frohe Weihnachtsgrüße, wobei ein besonderes Lob in Richtung Burschenschaft ging, die nun schon über Jahre hinweg nie ihre älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger vergessen haben und somit zu einer
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
hervorragenden Ortsgemeinschaft beitragen. Der Vorsitzende Dieter KRIEB bedankte sich bei den
mitwirkenden Vereinen und betonte sehr deutlich, dass eine solche Veranstaltung ohne die kulturtragenden Vereine nicht stattfinden könne. Es zeige sich einmal mehr, dass Allertshausen mit seinen musikalischen Vereinen und ihrem Können sehr zufrieden sein darf. Die „Pappnasen“ beendeten den musikalischen Rahmen ebenfalls mit Weihnachtsliedern, die von Hans Rau und Ewald Radde mit dem Akkordeon begleitet wurden. Mit dem gemeinsam gesungenen Lied „ Oh du fröhliche“, in dem nur mit Kerzenlicht ausgeleuchteten Saal, ging ein stimmungsvoller Nachmittag zu Ende.

Zuvor wurden noch die ältesten Besucher, Frau Emilie Römer (85 Jahre) und Herr Ludwig Nachtigall (87 Jahre) mit einem kleinen Präsent von dem Vorsitzenden Dieter KRIEB und Sigrid GERLICH bedacht. Bürgermeister Hillgärtner und Ortsvorsteher Kellermann begrüßten beide Altersjubilare an diesem Tage besonders.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl Wagner

von:  Karl Wagner

offline
Interessensgebiet: Buseck
Karl Wagner
125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Präsentation der Mini-Feuerwehr mit Staffellöschfahrzeug
Minifeuerwehr Londorf besuchte Allertshausen mit neuem Staffellöschfahrzeug
Übung auf dem Gelände vor dem Dorfgemeinschaftshaus...
v.l.:Vors. Lothar Lich;Ingrid Hormann;Gaby Krieb;Traudel Nachtigall;Christel Krieb;Waltraud Nachtigall;Kassierer Reinhold Römer;SPD-Vors. Dr. Rolnad Baetzel
Verein für Dorf-und Landschaftspflege unterstützt Allertshäuser SPD bei Maifeier
Einen Arbeitseinsatz bei ausnahmsweise sonnigem Wetter nutzt der...

Weitere Beiträge aus der Region

Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.