Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Dekanats-AG feiert Gottesdienst zum Themenjahr „Heimat“ im Dom der Rabenau

Rabenau | Zu einem Gottesdienst für Groß und Klein unter dem Titel "Heimat" lädt die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Dekanate Grünberg, Hungen und Kirchberg am 8. November um 14 Uhr in die Evangelische Kirche in Londorf ein.

Man wolle mit dem Gottesdienst einen vorläufigen Schlusspunkt und zugleich ein Ausrufezeichen unter die vielfältigen Aktivitäten zum Jahresthema "Heimat" setzen, das in den vergangenen Monaten Gemeinden und Dekanate miteinander verbunden habe, sagte der Grünberger Dekan Norbert Heide, der die Predigt hält und für den Gottesdienst verantwortlich ist.

Vom Verlassen, der Sehnsucht nach Heimat und dem Nachhausekommen erzählt die Geschichte vom „Verlorenen Sohn“, die im Mittelpunkt des Gottesdienstes steht und in Anspielen kreativ von Schülern des Laubachkollegs umgesetzt wird.

Mit eigenen Texten und Beiträgen zur Liturgie beteiligen sich Konfirmanden aus Grünberg. Norbert Heide hat mit den Jugendlichen das Jahresthema bearbeitet.

Die Rabenauer Jugend-Band "Pube" unter Leitung von Jugendreferent Patrick Papendorf und der Gospelchor "Swinging Voices" (Leitung Birgit Kurmis) sorgen für musikalische Höhepunkte.

Im Anschluss wird die Fotoausstellung „Heimat“ als Videopräsentation im Evangelischen Gemeindehaus zu sehen sein. Bei Kaffee und Kuchen können sich die Besucher stärken.
giessenerland-evangelisch.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Gemälde, was an die Vertreibung erinnert.
Zurück in Zsámbék. Rund 1000 Kilometer, zwei Länder, eine Heimat
„Jetzt bin ich in Ungarn. Jetzt bin ich zuhause“, freut sich die...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...
Münster schmückt sich für den Hüttentreff
Münster rüstet sich zum Hüttentreff
In Münster laufen die Vorbereitungen zum Hüttentreff am 15.12. ab...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans-Theo Daum

von:  Hans-Theo Daum

offline
Interessensgebiet: Lollar
99
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Jahresgottesdienst der Notfallseelsorge - Neuer Ausbildungskurs beginnt
Am Mittwoch, dem 15.11.2017 findet um 18 Uhr der Jahresgottesdienst...
Musikalische Reise durch das Judentum: Esther Lorenz kommt mit hebräischen Liedern nach Lollar
Musikliebhaber, die auch mal über den eigenen kulturellen Tellerrand...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.