Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Kartoffelfest auf "Rauhannese Hob" in Rüddingshausen

2008: Anna Schomber und Mariechen Sohl beim Anrichten des "Bauernfrühstücks"
2008: Anna Schomber und Mariechen Sohl beim Anrichten des "Bauernfrühstücks"
Rabenau | Alle Jahre wieder und in diesem Jahr das 12. Kartoffelfest des Frauenchores Rüddingshausen, am kommenden Sonntag, den 6. September.
Geboten werden liebevoll, selbst zu bereitete Speisen aus der tollen Knolle, gesund und schmackhaft. Kartoffelpfannkuchen/Reibekuchen bis zum Abwinken – frisch zubereitet, der Gast schaut zu! Kartoffelsalat, Bauernfrühstück, Pell/Dämpfkartoffeln mit Zaziki oder Heringssalat. All diese Speisen, wie auch unsere Kartoffelsuppe mit und ohne Würstchen, von hoher Qualität und Geschmacklichkeit sind weit über die Ortsgrenzen bekannt, Steak, Würstchen, Pommes und Getränke eine Selbstverständlichkeit.

Das diesjährige Kartoffelfest beginnt um 10:00 Uhr mit einem Zeltgottesdienst, ab 11:Uhr heißt es dann „Essen fassen“ und um 14:30 Uhr auf zum Kuchenbuffet – und was für eines. Selbstgebackener Kuchen, keine Kosten und Mühen haben die Damen gescheut um so ca. 40 an der Zahl herzustellen. Ein Kuchen leckerer als der andere. Wen wundert die riesige Schlange, die sich jedes Jahr am Buffet bildet. Bis jetzt haben die Damen vom Frauenchor Rüddingshausen alle satt bekommen und gut unterhalten. Dafür garantiert auch unser DJ und immer mal wieder eine Überraschung. Jung und Alt feiern bis in den Abend. Die Kinder können auf dem Spielplatz auf der agegenüberliegenden Straßenseite toben.
Mehr über...
Rüddingshausen (36)Rauhannese Hob (1)Rabenau (164)kartoffelfest (4)6. September (1)
Besuchen Sie das "Kartoffelfest of Rauhannese Hob", die ganz besondere Atmosphäre dort ist „das Tüpfelchen auf dem i“! Der Eintritt ist frei!
Die Freude am Singen, die tolle Gemeinschaft treibt die Frauen jedes Jahr zu Höchstleistungen. Nur so kann diese Veranstaltung -in diesem Jahr mit Hilfe der Feuerwehr und der Sing-, Spiel- und Trachtengruppe gelingen.


Wussten Sie schon?
- Ursprünglich stammt die Kartoffel aus Südamerika
- weltweit gibt es rund 5000 Kartoffelsorten
- 2008 war das internationale Jahr der Kartoffel.
Die Mission des Internationalen Jahres der Kartoffel ist, das Bewusstsein für die Bedeutung der Kartoffel als Nahrungsmittel in den Entwicklungsländern zu steigern. Die Kartoffel hat ein erhebliches Potential, bei der Bekämpfung der Unterernährung beizutragen.

2008: Anna Schomber und Mariechen Sohl beim Anrichten des "Bauernfrühstücks"
2008: Anna Schomber und... 
Auch dieses Jahr werden wieder hunderte Besucher der Einladung zum "Gaumenschmaus" folgen
Auch dieses Jahr werden... 
Mariechen Sohl bereitet zusammen mit ihren anderen Sangeskolleginnen die Kartoffelberichte zu
Mariechen Sohl bereitet... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Die Lumdatalbahn kann den Wohnungsmarkt schnell entlasten
Die Zahl der Pendler nimmt seit fast zwei Jahrzehnten stetig zu. Die...
Achtung Mogelpackung...!
...wo Pflegedienst draufsteht, sind welche Leistungen drin? Der...
Mit dem Lumdatalbahn-Verein von Lollar an den Mittelrhein mit attraktivem Fotowettbewerb
Bahn-Erlebnis-Tag mit großer Sonderfahrt und attraktivem...
Von links: Ottmar Lich, Ida Becker, Karl Heinz Kaltenschnee, Engin Eroglu, Pamela Becker, Christoph Nachtigall
FW-Rabenau gründen Ortsvereinigung der FREIE WÄHLER Hessen
Ortsverband wird zu Ortsvereinigung – Premiere im Landkreis...
Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“: Landrätin Schneider gratuliert Muschenheim zum ersten Platz im Regionalentscheid und Rüddingshausen zu Sonderpreis
Erst vor wenigen Tagen bereiste die Bewertungskommission für den...
Kartoffelfest am Maislabyrinth Eberstadt am 24.09.
Am Sonntag, 24. September ab 11Uhr lädt Familie Weisel zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tina Bender-Laub

von:  Tina Bender-Laub

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Tina Bender-Laub
237
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kirmes in Rüddingshausen vom 06.-08.08.2016
Die Sing-, Spiel- und Trachtengruppe Rüddingshausen ist Ausrichter...
Stehender Festzug in Rüddingshausen war der Wahnsinn
In den Straßen von Rüddingshausen tummelten sich am Sonntag mehrere...

Weitere Beiträge aus der Region

Martin Gärtner mit „ Kreisleriana“ bei Odculture im Alten Schulsaal, Rabenau/Odenhausen am Sa.02.12.2017
Martin Gärtner mit „ Kreisleriana“ bei Odculture im Alten Schulsaal,...
Besucher mit Chr. Nachtigall
„Auf einen Kaffee mit dem Bürgermeisterkandidaten“
Nah an den Bürgern und immer ein offenen Ohr für deren Belange Am...
Gewerbe und Arbeitsplätze – Chefsache für Bürgermeisterkandidat Florian Langecker
Für Florian Langecker zählt das Gewerbe und die Schaffung von mehr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.