Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Pressebericht, Rabenauer Kunstforum

von Erich Kleinam 18.07.2009430 mal gelesen1 Kommentar
Eröffnungsfeier des Rabenauer Kunstforums 2008
Eröffnungsfeier des Rabenauer Kunstforums 2008
Rabenau | 18. Rabenauer Kunstforum im Bürgersaal am Bahnhof in Rabenau-Londorf

Vergangenen Freitag trafen sich in der Gaststätte Weber in Kesselbach 18 Teilnehmer des diesjährigen Rabenauer Kunstforums.

Eingeladen hatten wie immer Erich Klein, Rainer Otterbein und Kalle Pfeil, die Organisatoren des Forums.
Zunächst wurden die Teilnahmebedingungen für die diesjährige Ausstellung besprochen. Teilnehmen können an den Kunstausstelllungen des Rabenauer Kunstforums nur Rabenauer Bürger ,müssen hier leben der hier gelebt haben und ein Mindestalter von 14 Jahren haben. Es wurde festgelegt, dass die Anzahl der auszustellenden Werke von der Anzahl der Aussteller abhängig ist. Gezeigt werden sollen neue, noch nicht gezeigte Werke, keine Gebrauchskunst.

Beim nächsten TOP konnte Klein zwei freudige Mitteilungen verkünden: 1. Die Gemeinde stellt wie in allen Jahren zuvor den Bürgersaal für die Zeit der Ausstellung zur Verfügung . 2. Die Stiftung der Sparkasse Grünberg stiftet wie seit vielen Jahren wieder ein Preisgeld von 1500 €.

Ausgestellt werden können:
Gemälde, Plastiken, Fotos und Installationen sowie Videokunst.

Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Danach wurden der Ablauf der Ausstellung besprochen.
Aufbau der Stellwände: Montag, 17. August ab 20: 00 Uhr.
Hängen /Aufstellen der Werke: Dienstag 18. Aug. und Mittwoch den 19. Aug. ab 17:00 Uhr.
Jury (Ermittlung der Preisträger 2009): Donnerstag den 20. August, 18:00 Uhr.
Eröffnung der 18. Kunstausstellung: Samstag, 22. August, 17:00 Uhr
Abbau der Ausstellung: Montag den 14. September, 20:00 Uhr.

Als nächster Punkt wurde die im Anschluß an die Eröffnungsfeier stattfindende Veranstaltung „Musik und mehr“ besprochen. Hierzu gab der Organisator Kalle Pfeil den aktuellen Sachstand bekannt. Bisher hat er die Zusagen von drei Musikprojekten (z. B. Raben-Jazz, Peter Volland und Kalle Pfeil und Freunde). Weiterhin hat man einen Magier verpflichten können . Mit einer Vorleserin steht er noch in Verhandlung.

Das Programm für „Musik und mehr“ soll ca. 3 Stunden dauern.

Öffnungszeiten des 18. Rabenauer Kunstforums:

Samstag, 22. August: 17:00 Uhr, Eröffnungsfeier (Eingeladen sind alle Interessierten)!!! Im Anschluß "Musik und mehr"

Sonntag, 23. August: 10:00 bis 19:00 Uhr (Autofreier Sonntag im Lumdatal)

Freigag, 28. August. 17:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 29. August: 15:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 30. August: 15:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 04. September: 17:00 bis 19:00 Uhr
Samstag, 05. September: 15:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 06. September: 15:00 bis 19:00 Uhr
Freitag, 11. September: 15:00 bis 19:00 Uhr (Eröffnung des Michaelismarktes)
Samstag, 12. September: 13:00 bis 19:00 Uhr (Michaelismarkt)
Sonntag, 13.September: 10:00 bis 19:00 Uhr) (Michaelismarkt)

Kontakt: Erich Klein, Freigasse 27, 35466 Rabenau, Tel. 06407 5533, Handy: 0178 1354661
www.freigaesserwinkel.de

Eröffnungsfeier des Rabenauer Kunstforums 2008
Eröffnungsfeier des... 
"Musik und mehr" 2008 , Veranstaltung des Rabenauer Kunstforums vor dem Bürgersaal in Londorf
"Musik und mehr" 2008 ,... 

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 20.07.2009 um 09:16 Uhr
Hallo Herr Klein,
geben Sie doch Ihren Beiträgen künftig etwas nettere Überschriften...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erich Klein

von:  Erich Klein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Erich Klein
674
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Freigaesser Winkel
Mein "Nachtgarten"
45b2015EK ©
Mittagsblumen (Aizoaceae) "Kakteen ohne Stacheln"
In meiner Kindheit hatte ich mal zufällig Blumensamen von 1-jährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

2. Adventsmarkt mit Märchenausstellung am 11. Dezember 15:00 – 19:00 Uhr
(cj) Halbzeit im Museum der Rabenau. Der 2. Adventsmarkt in...
Herzlich Willkommen
2. Adventsmarkt im Museum der Rabenau Sonntags 4. und 11. Dezember
(cj) Der Vorstand vom Museum der Rabenau bedankt sich herzlich für...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.