Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

"Kunst im Garten" in Rabenau-Londorf, Freigasse 27

Rabenau | "Kunst im Garten":

Am Samstag den 20. Juni und Sonntag den 21. Juni findet jeweils in der Zeit von 10 - 19 Uhr, wiederum im Sommer, eine Kunstveranstaltung auf dem Grundstück von Erich Klein in der Freigasse 27 in Rabenau-Londorf statt. Im letzten Jahr war beim „Stehenden Festzug“ der 1250 Jahrfeier erstmals ein Teil des blumenreichen Grundstücks im „Freigässer Winkel“ die Kulisse einer Kunstausstellung des Rabenauer Kunstforums. In diesem Jahr will Erich Klein sein gesamtes Grundstück, mit über 1000 Sommerblumen und vielen Stauden, zeigen. Bei schönem bzw. trockenem Wetter werden die Werke interessierten Kunst- und Gartenliebhabern in Form einer Ausstellung im Freien (an verschiedenen Gebäudeaussenwänden) gezeigt . Bei Regen wird die Ausstellung in der kleinen Galerie im Nebengebäude stattfinden.
Er wird ca. 15 bis 20 Bilder z.B. „Der Schudthof“ und „Londorfer Ansichten“ und Plastiken, z.B. „Menschen wie Du und ich“ in verschied. Techniken zeigen. Wie Erich Klein, Mitglied der „Bunten Palette“, Lich und des „Rabenauer Kunstforums“, schon 2007 bei seiner damaligen Kunstausstellung in seiner kleinen Galerie mitteilte, möchte er zukünftig neben seinen Werken auch Bilder und Plastiken von befreundeten Hobbykünstlern zeigen. Weitere Kunstausstellungen und Kunstprojekte in der Freigasse 27 sind in Planung.
Mehr über...
Künstler (46)Kunstwerke (2)Kunst (504)Garten (476)blumenreicher Garten (1)
An der diesjährigen Ausstellung nehmen neben Erich Klein noch folgende Künstler teil:
Siegfried Prell aus Gießen-Kleinlinden, Mitglied der „Bunten Palette“ mit ca. 12 Bildern (z.B. Stillleben „Schleien und Zitronen“, „Die Badenden an der Ostsee“, Tempera, „Landschaft im Mondschein“, Milch u. Tempera und zwei Plastiken ( Plaka-, Linol-, Tempera- und Aquarellbilder, teilweise Expressionistisch, und Plastiken,).
Rainer Otterbein, Kesselbach, langjähriger Teilnehmer und Organisator des „Rabenauer Kunstforums“, wird ca. 8 Bilder, Acryl- und Airbrushbilder überwiegend im surrealistischen Stil, aus verschiedenen Zeiträumen zeigen.
Jürgen Wissner, Londorf, langjähriger Teilnehmer und Mitorganisator beim „Rabenauer Kunstforum“, wird seine elektronische Plastiken und Mobiles wie gewohnt schön in Szene setzen.
Parkplätze befinden sich in der Wallstraße (Bereich Sparkasse/Schlecker) und am Festplatz bei der Volkshalle. Das Grundstück, Freigasse 27, ist durch einen gekennzeichneten Fußgängerweg (Gäßchen) gegenüber der Sparkasse zu erreichen!

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Butzbacher Künstler stellt Ihr Projekt "un-ARTIG" in Hanau aus
"Farbe als Spiegel von Gefühl und Seele" Bis zum Ende des Jahres...
Nein, es ist kein galaktisches Kassenhäuschen
Kunst in der Lahnaue
Über Kunst und das Verständnis für Objekte, die von ihren kreativen...
Blumen und mehr in Nachbars Garten
Impressionen aus den Gärten meiner Freunde
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Erich Klein

von:  Erich Klein

offline
Interessensgebiet: Gießen
Erich Klein
674
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Freigaesser Winkel
Mein "Nachtgarten"
45b2015EK ©
Mittagsblumen (Aizoaceae) "Kakteen ohne Stacheln"
In meiner Kindheit hatte ich mal zufällig Blumensamen von 1-jährigen...

Weitere Beiträge aus der Region

Er ist da, der Winter !

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.